Lehrfilm über Raketenentwicklung in Deutschland Schwerpunkt 20er Jahre

Texttafel: "Valier glaubte an einen stetigen Übergang der Entwicklung vom Flugzeug zum Raumschiff. (Max Valier * 9. Februar 1895 in Bozen; † 17. Mai 1930 in Berlin, war ein Astronom und Schriftsteller. Er gilt als bedeutender Wegbereiter der Raketentechnik, und gleichzeitig als ihr erstes Todesopfer. Ab 1928 entwickelte Valier zusammen mit Fritz von Opel die ersten Raketenwagen, die mit Feststoffraketen betrieben wurden. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten (von Opel sah die Raketenversuche hauptsächlich als Werbeaktion) wurde die Zusammenarbeit aber bald wieder eingestellt. Valier entwickelte nun Raketenschienenwagen, Raketenschlitten und nahm mit der Firma Espenlaub Kontakt auf, um auf dem Düsseldorfer Flughafen ein erstes Raketenflugzeug zu konstruieren, das mit den Ideen Valiers gebaut wurde, ohne ihn jedoch am Flug zu beteiligen. Auf dem zugefrorenen Starnberger See gelang Valier 1929 mit einem Raketenschlitten ein Geschwindigkeitsrekord von über 400 km/h. Wernher von Braun hat die Arbeit von Max Valier weiter entwickelt).
10:00:10 Zeichnungen von düsengetriebenen Flugzeugen und Raketen
10:00:26 Texttafel: "Und so begann er... Die ersten Fahrzeugversuche mit Pulverantrieb wurden auf Anregung von Valier durchgeführt, wobei die erste Raketenfahrt der Welt mit einem mit Pulverraketen ausgerüsteten 4 PS Opel-Fahrgestell vom 12. 3. 1928 auf der Opel-Rennbahn in Rüsselheim zustande kam. 1 Start: 5 - 6 km/h, 2. Start 75 km/h. Erster öffentlicher Start des Opel-Rak 1 im April 1928 auf der Opel-Rennbahn in Rüsselsheim (Geschwindigkeit über 100 km/h)." Standfoto
10:00:55 Texttafel: "Start des Opel-Rak 2 auf der Avus am 23. Mai 1928 (Höchstgeschwindigkeit über 100 km/h"
10:01:01 Schild: "Vorsicht mit Feuer! Sprengstoff". Techniker verkabeln die Pulverraketen am Autoheck, verschiedene Aufnahmen des Raketenwagens, der mit großer Dampfwolke über die Rennstrecke fährt, Zuschauer, Kameramann kurbelt an seiner Kamera, zweiter Kameramann an der Strecke kommt mit dem Filmen nicht nach.10:01:33 Texttafel: "Die Zeitlupenaufnahme lässt besonders gut die große Differenz zwischen Ausströmgeschwindigkeit und Fahrgeschwindigkeit und den dadurch bedingten schlechten äußeren Wirkungsgrad erkennen."
10:01:41 Zeitlupenaufnahme des fahrenden Raketenwagens. Fotografen, Kameramann
10:02:03 Auto mit Fahrer umringt von Technikern und Schaulustigen
10:02:07 Texttafel: "Start des unbemannten Opel-Sander-Rak 3 - Schienenwagens bei Kleinburgwedel am 23. Juni 1928 (Höchstgeschwindigkeit 281 km/h".
10:02:14 Techniker Platzieren einen unbemannten Wagen "Opel Sander" auf Bahngleisen. Techniker bestücken den Wagen mit Antriebsraketen,
10:02:24 Der Raketenwagen wird gezündet und fährt mit einer großen Dampfwolke am Heck los
10:02:38 Texttafel: Zeitlupe". Zeitlupenaufnahme des fahrenden Raketenwagens
10:02:44 Der Raketenwagen wird zurückgeholt, Techniker bestücken den Wagen erneut mit Antriebsraketen, eine Katze wird in einen Koffer gesteckt (offensichtlich als Passagier)
10:03:11 Texttafel: "Gleich nach dem 2. Start explodierte der Wagen infolge Zündkabel-Kurzschlusses".
10:03:16 Zwei Einstellungen des explodierenden Raketenwagens
10:03:35 Techniker betrachten die Überreste des Raketenwagens und decken das Wrack zu
10:03:43 Texttafel: "Start des Opel-Sander-Rak 4 - Schienenwagens bei Kleinburgwedel am 4. 8. 1928".
10:03:43 Techniker stehen am Raketenwagen, technisches Detail des Wagens
10:03:56 Texttafel: "Während der fahrt flogen einige Raketenhülsen heraus und der Wagen entgleiste."
10:04:00 Raketenwagen fährt an und explodiert. Überreste des Raketenwagens werden weggeräumt
10:04:24 Texttafel: "Start des Volkhart-R 1 auf der Avus Dezember 1928".
10:04:26 Standfoto, anschließend: Kameraleute und Fotografen drehen den Raketenwagen, Detail des Raketenantriebs, Fahrer im Wagen, Polizei und Schaulustige,
10:04:40 Raketenwagen zündet, Fahrt über die Avus (verschiedene Einstellungen)
10:05:14 Texttafel: "Start des Volkhart-R 1 auf dem Nürburgring April 1929".
10:05:17 Fahrer sitzt im Wagen, hinter ihm sitzt eine Fahrerin, die Blumen erhält, Aufschrift: "Volkhart.R 1. Sander-Raketen". Start und Fahrt des Wagens (Doppelsitzer)10:05:43 Texttafel: "Nach der Trennung Valiers von Opel und Sander, schloss sich dieser mit der Firma J.F. Eisfeld, Silberhütte/Anhalt zusammen und brachte bei Friedrichshöhe am 17. 7. 1928 einen Schienenwagen zum Start, der nach Erreichen von über 100 km/h entgleiste. Ein aufgrund der gemachten Erfahrungen gebauter neuer Wagen erreichte bei der Generalprobe am 25. 7. 1928 auf der Harzbahnstrecke Stiege/Thalmühle eine Geschwindigkeit von 180 km/h".
10:06:08 unbemannter Raketenwagen auf Eisenbahnschienen, Techniker bauen Antriebsraketen ein, Zündung, der Wagen fährt, Kameraleute an der Strecke
10:06:35 Texttafel: "Offizieller Start des Eisfeld-Valier-Rak 1 am 26. 7. 1928 bei Stiege. Beim 3. Start erreichte der Wagen wieder 180 km/h und entgleiste nach einer nochmaligen starken Beschleunigung, die ihm nach Schätzungen über 300 km/h Geschwindigkeit erteilt hatte."
10:06:49 Raketenwagen auf Schienen wird bestückt und gestartet (Streichholz an Zündschnur), Lunte brennt, Wagen fährt auf Schienen, fliegt von den Schienen
10.07:28 Texttafel: "Start eines unbemannten Valier-Raketenschlittens auf dem Eibsee Februar 1929". (Der Eibsee ist ein See 9 km südwestlich von Garmisch-Partenkirchen unterhalb der Zugspitze im Wettersteingebirge in Bayern).
10:07:34 Fahrzeug mit Aufschrift "Eisfeld-Raketen, Rak-Bob 1. Valier". Winter, Schnee, Techniker bestücken den Raketenschlitten mit Raketen, Raketen werden gezündet, Schlitten rast los
10:07:52 Männer kühlen den stehenden Raketenschlitten, indem sie Schneebälle auf die Zündung werfen
10:07:54 Texttafel: "Start eines bemannten Raketenschlittens im April 1931".
10:07:58 Fahrer besichtigt die Zündraketen an den Kufen des Schlittens, Fahrer im Schlitten, Aufschrift "BR1", Zuschauer stehen um den Schlitten, verschiedene Zündungen, Schlitten fährt aber nicht an
10:08:20 Texttafel: "Die hier gezeigten Versuche mit Fahrzeugen erfolgten leider nicht immer aus dem Wunsch, der Sache zu dienen, sondern vielfach aus Sensationslust und Effekthascherei. Die ersten systematisch betrieben Versuche mit Pulver betriebenen Flugzeugmodellen wurden von Beck und Tautenhahn bereits 1927 im Erzgebirge vorgenommen. Zur Verwendung gelangten Sonderflugzeugtypen nach Tautenhahn mit Eisfeld-Raketen".
10:08:46 schematische Zeichnung eines Raketenflugzeugs 10:08:49 Texttafel: "Die Modelle erreichten Geschwindigkeiten von über 100 km/h, flogen jedoch z.T. instabil (Raketenschub außerhalb des Schwerpunktes). Umfangreiche Raketenversuche mit Pulver betriebenen Flugzeugmodellen Bauart Lippisch wurden von der Rhön-Rossitten-Gesellschaft auf der Wasserkuppe am 10./11. Juni 1928 durchgeführt. Nach einigen Vorversuchen mit dem schwanzlosen Modell Nr. 4 (Typ Storch) 10:09:14 schematische Zeichnung des Storch-Flugzeugmodells
10:09:17 Texttafel: "wurde eine den Verhältnissen angepasste Ausführungsform gewählt"
10:09:22 schematische Zeichnung Raketen-Flugzeugmodell auf Kufen
10:09:24 Texttafel: die bei Beschleunigungen bis zu 12 g, Geschwindigkeiten bis zu 500 km/h erreichte". Im Anschluss an die Modellversuche wurden von der Rhön-Rossitten-Gesellschaft Versuche mit einem pulverbetrieben bemannten Flugzeug vom Typ "Ente" vorgenommen.
10:09:37 schematische Zeichnung des Modells "Ente".
10:09:41 (etwas dunkle) Aufnahmen vom Flug der "Ente". Weitere zu dunkle Aufnahmen eines Segelflugzeugs
10:10:48 Opel-Raketenflugzeug, Kameramänner drehen mit Kamera, Raketenflugzeug wird von Technikern auf einer Schiene geschoben,. Blick auf die Antriebsraketen
10:11:11 Texttafel: "Der erste bemannte Raketenflug mit dem Versuchs-Segelflugzeug "Ente" des Forschungsinstituts der RRG, gesteuert von Fr. Stamer."
10:11:18 Raketenflugzeug wird gezündet, setzt nach einigen Matern auf den Boden auf, erneuter Start: Raketenflugzeug fliegt
10:12:02 Texttafel: "Zeitlupenaufnahme". Verschiedene Starts des Opel-Raketenflugzeugs mit viel weißem Rauch.
10:12:45 Buch: "Die Rakete zu den Planetenräumen" von Hermann Oberth. Verlag R. Oldenburg
10:12:53 Mitgliedskarte "Verein für Raumschifffahrt eV." Berlin, Gültig für das Jahr 1931.
10:12:57 Techniker verbinden Antriebsraketen
10:13:04 Fahrer in einem R6 "Rückstoß-Versuchs-Wagen". Es folgen einige Szenen, die schon vorher im Film zu sehen sind.



00:02:02 Kolonne militärischer Fahrzeuge, LKW mit Pontonteilen, Halbkettenfahrzeugen mit anhängenden Geschützen fahren durch Kreuzingen, Kreis Elchniederung/Ostpreußen. Einwohner bestaunen die Kolonne. 23. 6. 1941?
00:02:57 Kräder in Kolonne (dieselbe Einstellung)
00:03:15 Aufschriften an Häusern: Otto Kranke Amtskrug und Paul Augustat Reparaturwerkstatt
00:03:47 vor dem Amtskrug Paul Kranke nimmt Offizier die vorbeifahrenden Fahrzeuge ab, Soldat notiert an einem Tisch
00:04:10 Hauptstraße mit Geschäft Fritz Brommauer. Danach viele weitere Aufnahmen von Halbkettenfahrzeugen mit angehängten Geschützen, Offizier nimmt Aufmarsch ab
00:04:45 Panzer, auf der anderen Straßenseite: Ladengeschäft Hans Krieger
00:04:58 Offiziere über Karte gebeugt, dunkle Aufnahmen in einem getarnten Wagen aufgenommen
00:05:42 Offizier füttert Fohlen
00:05:53 Aufnahmen aus fahrendem Fahrzeug auf Luisenbrücke über die Tilsit.
00:06:03 lange Kolonne Militärfahrzeuge auf Straße nach Tauroggen stehend, zwei Kradfahrer fahren vorbei
00:06:30 ausgebrannte Gebäuderuinen in Tauroggen gefilmt aus fahrendem Fahrzeug, einzelne aufstehende Kamine
00:06:57 Vormarschszenen, getarnte Fahrzeuge, Offiziere m Gespräch
00:07:16 Kräder auf Kamera zufahrend, zu hell aufgenommen
00:07:27 Absturzstelle eines Flugzeugs, rauchende Trümmer, Nahaufnahme
00:07:42 Kolonne auf Sandpiste wartend
00:07:50 Bauernhäuser mit Ziehbrunnen, mit Stroh gedeckte Dächer, Litauen
00:08:25 Kradmeldefahrer übernimmt aus Fenster eines Busses Schriftstücke. Auf dem Bus Divisionskennzeichen der 36. ID (Pfeil nach oben)
00:08:35 Panzerspähwagen fahren vor und über eine Brücke, ihnen folgt ein getarnter LKW
00:09:01 zu dunkel aufgenommen: Kommandeursbus Schild Ia
00:09:08 Farbe: lettische Heimwehr mit rot-weiß-roten Armbinden, bewaffnet mit Karabinern
00.09:21 Gebäude mit zwei Fahnen: schwarz-weiß-rot und rot-weiß-rot
00:09:28 Angehörige der lettischen Heimwehr mit Armbinden gehen auf Kamera zu
00:09:33 Trauerzug, viele Männer mit Armbinden der litauische Heimwehr, Frauen mit Blumen, Särge, auch deutsche Soldaten
00:10:27 Beerdigung, große Menschenmenge, Geistlicher spricht. (Diese Aufnahmen zeigen den Trauerzug am Nachmittag des 30. Juni 1941. Beerdigung von fünf lettischen Freiheitskämpfern unter der Teilnahme zahlreicher Einwohner von Viesite und Soldaten. Sonderführer Kuptsch (Dolmetscher) hielt die Grabrede. Das Ganze spielt im Bereich der 36. ID (mot).
(Die Stadt Visiete liegt ca. 25 km südwestlich von Jakobstadt. Das Friedhofsportal bei 00:10:37 gibt es heute noch)
00:10:40 Zivilisten vor einem Haus. Deutscher Offizier mit verbundenem Arm spricht, Dolmetscher übersetzt, Menschen grüßen mit Deutschem Gruß, Offizier bedankt sich
00:11:04 Kradfahrer fährt auf Kamera zu, Vormarschstraße, Kräder fahren, Toter liegt auf Straße, zerstörtes Fahrzeug, tote Rotarmisten liegen neben umgekipptem Fahrzeug, verschiedene Ansichten
00:11:50 brennendes Fahrzeug am Straßenrand, ausgebrannter und auf dem Kopf stehender PKW,
00:12:18 Blick auf einen Fluss,
00:12:15 Landbevölkerung, Bäuerin schenkt einem deutschen Offizier Milch in ein Glas, Gruppenbild mit Bäuerinnen und deutschen Soldaten
00:12:47 Fieseler Storch (sehr weit weg) fliegt, zwei Soldaten mit einer Rauchgranate. Damit wird möglicherweise dem Flugzeug der Landeplatz angezeigt
00:13:07 deutsche Soldaten mit altem Bauern vor einem Holzhaus
00:13:49 Pontonbrücke in Pleskau mit Blick auf Kirche. Pleskau wurde am 8. Juli erreicht, die Brücke in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli 1941 errichtet)
00:13:40 russische Kriegsgefangene
00:13:48 Fahrzeuge überqueren Fluss auf Pontonbrücke, am anderen Ufer größere Gebäude
00:14:16 In einer Ortschaft: Zivilbevölkerung (vor allem Frauen) an einer Brücke
00:14:33 Fieseler Storch in der Luft (zu klein)
00:14:47 zerstörte Kradfahrzeuge, Deutsche Soldaten begutachten die Überbleibsel
00:15:06 Bus, PKW fahren über Knüppeldamm durch Gelände. Vermutlich gedreht nach dem 10. Juli hinter Pleskau auf dem Weg in die Luga-Brückenköpfe.
00:15:28 s/w: nackte Soldaten baden in einem Fluss
00:15:50 Militärfahrzeuge im Gelände
00:15:17 Szenen am Rande einer staubigen Vormarschstraße: Kradfahrer, zwei kleine Jungen, Holzhäuser, Militärbus fährt langsam und schaukeln über eine Sandpiste, dahinter Kradmelder
00:16:45 Kräder stecken in Sandpiste fest, kommen nur mühsam vorwärts, müssen angeschoben werden
00:17:09 Flugzeug mit zwei Rümpfen in der Luft, Focke Wulf 189,
00:17:55 Rauch auf einem fld
00:18:01 Bilder vom Vormarsch: fahrende Militärfahrzeuge00:18:22 vorrollende Panzer auf Sandwegen. Vermutlich Panzer der 8. PD, weil nur diese das Modell 38(t) bei der Heeresgruppe Nord hatte.
00:18:51 Aufnahmen aus einem Dorf, Wege sind überschwemmt.
00:19:00 Fahrzeug kämpfen sich durch Schlammstraßen vorwärts, Halbkettenfahrzeug zieht Bus
00:19:25 Fieseler Storch fliegt tief über Bauernkaten, landet wohl hinter den Häusern
00:19:30 Gruppe Offiziere läuft durchs Bild, danach Aufnahme eines Bauern im ärmlichen Mantel,
00:19:44 Soldaten vor einem getarnten Zelt, zwei Panzersoldaten mit Wehrmachtsoffizier studieren eine Karte
00:19:55 verschiedene Einstellungen fliegender Flugzeuge am Himmel
00:20:20 schweres Geschütz (wie Scherenschnitt gegen Himmel) feuert mehrmals. Verschiedene Aufnahmen
00:21:22 Soldat mit Nebelwerfergeschütz, aufsteigende Geschosse mit Rauchfahnen, verschiedene Einstellungen. (Der 15-cm-Nebelwerfer 41 ist das Gerät, das allgemein mit dem Namen Nebelwerfer verbunden wird. In der Grundversion konnte die Waffe aus im Kreis angeordneten glatten Rohren von 1300 mm Länge in einer 10 Sekunden dauernden Salve sechs Raketen im Kaliber von 150 mm bis maximal 10.000 m abfeuern. Brennende Häuser in weiter Entfernung
00:22:30 schwerer Einschlag, sehr nahe, mit großer Rauchentwicklung
00:22:50 eingegrabener schwerer russischer Panzer, hinter Erdwall stehend,
00:23:00 russische Bunker getarnt als Wohnhaus, Erdhügel, Laufgräber alles zerschossen
00:23:32 russisches MG in Holzbunker, zusammengeschossen
00:24:00 russische Kriegsgefangene, einige verwundet und verbunden, russische Frau in Uniform
00:24:14 eroberte russische Verteidigungslinien, Panzergräben
00:24:29 Deutsche Soldaten neben einem eroberten russischen Geschütz, verschiedene Einstellungen
00:24:40 Blick ins Gelände,
00:24:50 Deutscher Soldat betritt Holzbunker, halb in den Boden gebaut
00:25:17 abgeschossener schwerer russischer Panzer wird inspiziert. Auf dem Panzer ein Kradfahrer. Die Kradmäntel konnte man unten zu "Hosenbeinen" zusammenknöpfen. Gruppe Offiziere im Gespräch. Möglicherweise Nähe Ostrow.
00:25:37 Heldenfriedhof der IR 118 mot.Gräber und Kreuze aus Birkenholz


00:02:00 Texttafel: "1, Mai. Der Tag der Arbeit, Mannheim, 1934, aufgenommen mit der Siemens Kino Kamera von Ludwig Koch"
00:02:13 Straße, Blick auf das "Siemens Haus", Hakenkreuzfahnen
00:02:19 vor dem Siemens Haus: Kinder mit Fahnen marschieren vorbei. Siemens Haus geschmückt, aus dem Fenster hängt eine schwarz-weiß-rote Fahne
00:02:39 Texttafel: "Die Belegschaft pünktlich beim Abmarsch". Emblem der Deutschen Arbeitsfront.
00:02:44 Ausmarsch aus Firmentor: NSDAP-Mitglieder in Uniform mit Hakenkreuzfahne, Junge in Uniform trägt ein Schild "Siemens". Ihnen folgen männliche Belegschaftsmitglieder, die meisten in Zivil
00:03:06 Die Belegschaft marschiert an der Kamera vorbei
00:03:31 Texttafel: "DIe Spitze des Zuges". Aufnahmen aus der Mannheimer Innenstadt; Uniformierte Reiter, Reiter-SS, SA-Musikzug, SA-Männer mit Hakenkreuzfahnen, einer trägt einen Stahlhelm, Marschkolonne der SA
00:04:13 weitere Uniformierte, Arbeitsfront-Angehörige
00:04:24 Festwagen: "Mit Kraft durch Freude in die See", Frauen auf einem nachgebauten Dampfer. Zuschauer am Straßenrand, Geschäft: "Geschw. Wolf",
00:04:33 geschmückter Festwagen, Gruppe Gitarren- und Manolinenspieler
00:04:46 Turner mit Fahne vorweg marschieren, Festwagen der Bäckerinnung,
00:05:03 Reichsarbeitsdienstmänner marschieren, NSDAP-Mitglieder mit Hakenkreuzfahnen
00:05:12 Junge mit Schild "Rheinbau Mannheim", Hakenkreuzfahne, marschierende Belegschaft
00:05:21 Zuschauer an den Fenstern,
00:05:26 Festwagen, Vierspänner mit großem Bierfass, Schild: "Zigarren-Industrie", Festwagen
00:05:47 Bergleute in Paradeuniform, Festwagen: "Brennt deutsche Kohle",
00:05:57 Festwagen "Karlsruhe", "Mannheim", Stadtwappen, Rheinschifffahrt
00:06:03 Texttafel: "Endlos marschieren die Massen in 12er Reihen".
00:06:09 Marsch über Brücke (Rhein oder Neckar). HJ, Belegschaftsmitglieder in zivil
00:06:23 Texttafel: "Bezirksleiter der DAF Südwest Plattner und Kreisbetriebszellenobmann Döring".
00:06:32 die beiden genannten Herren in Uniform, lächelnd, Plattner lehnt an einem geschmückten Holzstamm mit dem Emblem der Deutschen Arbeitsfront und einem Maikranz (Schwenk über den Maibaum)00:06:47 Texttafel: "Oberbürgermeister Parteigenosse Renninger" (Carl Renninger (* 18. August 1881 in Mainz; † 28. August 1951 in München) war ein deutscher Fabrikant und von 1933 bis 1945 Oberbürgermeister von Mannheim)
00:06:52 Carl Renninger in Uniform, lächelnd, grüßt mit Deutschem Gruß
00:06:56 Sprechertribüne auf Versammlungsplatz, Carl Renniger steigt auf die Rednertribüne, wird begrüßt,
00:07:19 Texttafel: "Kreisleiter Dr. Roth". (Reinhold Roth. Seit 1930 trat er öffentlich als Parteiredner für die NSDAP auf, zunächst im Kreis ab 1931 auch als Reichsredner. Von 1931 bis 1933 fungierte er als Kreisbetriebszellenleiter in Mannheim und als stellvertretender Gaubetriebszellenleiter in Baden. Von 1933 bis 1937 war er Kreisleiter von Mannheim, um dann ab 1937 die Aufgaben des Gauobmanns der Deutschen Arbeitsfront wahrzunehmen. 1940 verlegte er den Dienstsitz nach Straßburg.
1933 war Roth für einige Monate Mitglied des Badischen Landtags. Nach der Auflösung dieser Körperschaft saß er von November 1933 bis zum Ende der NS-Herrschaft im Frühjahr 1945 als Abgeordneter für den Wahlkreis 32 (Baden) im nationalsozialistischen Reichstag.)
00:07:23 Reinhold Roth spricht. Schwenk auf die Mikrophone
00:07:29 langer Schwenk über große Menschenmenge, die sich versammelt hat
00:07:39 Texttafel: "Der Führer spricht". (Übertragung der Rede Hitlers). Schwenk über versammelte Menschenmenge,
00:08:14 Tribüne mit Hakenkreuzfahnen, im Hintergrund fährt eine Straßenbahn
00:08:22 Texttafel: "Das Horst-Wessel-Lied". NS-Funktionäre auf der Tribüne singen und grüßen mit Deutschem Gruß, Besucher grüßen mit Deutschem Gruß, Schwarzblende
00:08:48 Texttafel: "1. Mai. Der Tag der Arbeit. Mannheim 1935". Wehende Hakenkreuzfahnen, drei Flugzeuge in der Luft
00:09:06 Wasserbecken mit Brunnen, Schwenk über den Mannheimer Wasserturm, auf der Spitze der Gott Poseidon
00:09:20 Wolkenspiel über Mannheim,
00:09:39 Schrift an Hausfassade: "Siemens Haus". Fassade geschmückt mit einem Hakenkreuz,
00:09:54 LKW geschmückt, auf der Ladefläche Kühlschrank und Ofen, Schriftzug: "Elektrische Helfer im Haus", übergroße Glühlampe, in die ein Mann geschlüpft ist, Aufschrift: "die lichtreiche Glühlampe". Glühlampenmodell in Großaufnahme
00:10:07 Parteimitglieder und Belegschaft, an der Spitze ein uniformierter Junge mit Schild "Siemens" marschieren vom Hof des Betriebsgeländes. Eine Frau auf dem Bürgersteig grüßt mit Deutschem Gruß. (verschiedene lange Einstellungen der Marschierenden, darunter auch ein Block aus Frauen)
00:11:36 Marschkolonne von vorne, Zuschauer am Straßenrand, an der Spitze NS-Mitglieder in Uniform, danach die männlichen und weiblichen Mitarbeiter von Siemens.00:12:12 geschmückte Straßen, der Zug marschiert durch Mannheim. Vorweg NS-Funktionäre, Hakenkreuzfahne, danach die Belegschaften. Im Hintergrund ein Werbeschild für "Moninger Bier".
00:13:05 Mannheimer Schloss, geschmückt mit riesigem Reichsadler mit Hakenkreuz, vor dem Schloss Maibaum
00:13:25 geschmücktes Siemens-Haus mit Hakenkreuz,


10:00:00 China, Land und Leute Teil l
10:00:43 An Bord von „President Hoover"
10:01:26 Einfahrt nach Hongkong: Anfang 20er Jahre, C.Eysoldt alleine unterwegs, Häuser, Repulse Bay
10:02:55 Canton: Fluß, Boatpeople, Stadt
10:04:46 Karte von Yangtse-Fahrt
10:05:04 Shanghai: Bund, Straßenszenen, Doppeldeckerbus, Club Concordia, Sassoon-House, Nanjing Rd., Szetchuan Rd.
10:06:13 SIEMENS-Firmenschild, Blick von Firma auf Kreuzung
10:06:34 Tungchow
10:07:02 Hsiakwan-Nanking: Stadttor, Riksha, Bridgehouse
10:08:08 Wuhu: Fluß, General Hospital, Zerstörer mit Kanonen, Ruderboot (Chinesen beim Training zum Drachenbootfest
10:08:58 Kiukiang
10:09:23 Hankow: Fluß, Bun
10:10:02 Peking: Stadttor, Straßenszenen, Chien-Men (Stadttor südlich von Kaiserpalast), chines. Hochzeitszug, Hatamen (Stadttor im SO), europ. Haus (dt. Lehrerhaus?), chines. Beerdigungszug (weiß gekleidet), Kanäle, ehemaliger Kettelerbogen im Zentralpark (heute Sun Ya-tsen-Park, südwestlich von Verbotener Stadt), Mauern
10:12:47 Soochow: Chinese Public Utilities Association, Chinesen mit Frau Eysoldt, Compradore. Siemens hat in China fast alle Kraftwerke gebaut.
10:13:52 Shanghai 1.5.1934: Maifeier im Deutschen Generalkonsulat Shanghai (rechts hinter Garden Bridge), Gemeindemitglieder, BDM-Mädchen, Hakenkreuz. 1.5.1935: Maifeier ebenda
10:14:56 Tientsin-Pukow-Bahn Mai 1935, chines. Soldaten, Chung Hsing Coal Mines Tsaochang (Shantung). Bahnstation (?) LIN-CHENG, Bahnhof, Stadtmauer, Kohlenzeche, chines. Arbeiter, Bohlensägen, weißer Mann (wer ?), Frau Armbruster (er war bei Siemens). Siemens lieferte Elektromotoren für Kohlenbergwerke.
Anm.: Leiter der Kohlenzeche war Fritz Klicker, siehe Kapitel „Der König von Zaozhuang" in „Mut und Übermut" von Erwin Wickelt, S. 208 -211, und siehe StuDeO-Archiv Nr. *367 „Friedrich Jacob (Fritz) Klicker. Mein Vater" von Hellmut Klicker
10:16:56 Tientsin: Stadtszenen, Gordon Hall, SIEMENS China Co. (Eckgebäude)
10:17:18 Tsinanfu (heute Jinan): Hotel Stein, Innenhof des Hotels. C. Eysoldt hat auf Fahrt nach Tsingtau dort Station gemacht.
10:18:34 Die Ausreise 1932 nach China; Die Ausreise 1932 nach China zum 3. Kontrakt! 6. April, Zai Zhan (Auf Wiedersehen) Curt Eysoldt alleine unterwegs
10:18:45 8. April 1932 Marseilles, der Abfahrtshafen
10:19:25 Im Mittelmeer S.S. Ranchi, Stromboli
10:20:13 Port Said: Ladenschilder Eastern Telegraph Co., Simon Arzt (Zigaretten)
10:20:51 Suez Kanal
10:21:13 Aden
10:22:03 Colombo: Ladengeschäft „Bosch & Batterie Service"
10:24:00 Penang: Stadt
10:24:40 Singapur: Hafen, Bodenartisten
10:26:07 Hongkong 4. Mai 1932; Blumenmarkt
10:27:00 Wieder in Shanghai 30. Mai 1932: Einfahrt auf Whangpoo, Bund (man beachte, daß damals das treppenförmige Broadway Mansions noch nicht stand!), in Nanjing Rd. Bekleidungshaus „Whiteway & Laidlaw Co", Siemens China Co., Club Concordia.

10:29:37 Port Sudan
10:30:23 Im Suez-Kanal
10:31:04 Straße von Medina
10:32:12 Strombolina
10:32:12 Stromboli
10:32:33 Die Passagiere, Kinder
10:33:08 Heimwärts durch Deutschland, Flußbrücke, Stahlwerke (im Ruhrgebiet)
10:34:23 Siemensstadt (Berlin), Türschild Altersheim
10:35:23 China. Land und Leute Teil 2: 3. Reisetag: Amichu - Yünnanfu, POUO-HI, YI-LEANG alt. 1539,31m (Höhe)
10:37:36 Yünnanfu: Straßenszenen, europ. Paar, Auto, europ. Männer, C. Eysoldt (mit Stock)
10:39:07 Shanghai: Siemens-Bootsfahrt nach Woosung Mai 1936 auf Whangpoo, Blick auf Broadway Mansions House (treppenförmiges großes Haus hinter Soochow Greek bei Garden Bridge), Dame, deutsche Erwachsene und Kinder, Schiffsverkehr. Schiff „Empress of Japan/Canada...", Frau Armbruster (große Zähne, Hut), Kinder aus 1. Ehe von Probst, vorne Kind Wolf Eysoldt. Kraftwerk von Shanghai, Shell Depot Tungchin
10:41:23 Canton: EW (Elektrizitätswerk) im Bau 1936, Siemens-Projekt, Deutsche und Chinesen bei der Arbeit
10:42:53 Shanghai: Sportfest der Kaiser-Wilhelm-Schule (KWS) 1936: Schulgebäude, Turnhalle, Ballspiele, Bockspringen, Preise
10:43:43 Shanghai: Spaziergang am Sonntagmorgen Frühjahr 1936 in Tientsin Road. Zuerst Mutter Eysoldt mit Sohn Wolf, dann Vater Eysoldt mit Sohn. Yu Yuen Road, VAN LOONG COAL Co. (Ladengeschäft), Straßenszenen, Doppeldeckerbus. Anschließend 1 937 Deutschlandfahrt, vorher Haus aufgegeben, dann Kriegsbeginn Japan gegen China, nach Rückkehr Einzug in Columbia Road.
10:45:08 Shanghai im Kriege 1940: Fahrt (Links verkehr) mit Doppeldeckerbus durch die Straßen, gefilmt aus dem vorderen Fenster des Oberdecks. Racecourse-Turm, Pacific-Hotel. Ladengeschäfte nebeneinander. Cafe Federal und Schlachter W. Fütterer. Straßenbahn.
Anm.: Cafe Federal (Bäckerei, Konditorei, Cafe-Restaurant), Adresse: 1 199 Bubbling Well Road, Filiale: 41 Broadway Road. Inhaber: Herr C. Fiedler
W. Fütterer: Deutsche Schlachterei und Wurstfabrik, Schiffslieferant. Gegr. 1900. Läden: 234 North Soochow Road und 1201-3 Bubbling Well Road Demnach fuhr der Bus auch durch die Bubbling Well Road.



10:00:00 Texttafel: "Thüringer Land. Photo: Reinhold Wöppel. Meinem süßen Weib gewidmet. Im Herzen von Thüringen, im westlichen Teil des Thüringer Waldes liegt, 12 km von dem bekannten Wintersportplatz Oberhof entfernt, inmitten waldbekränzter Berge Oberschönau, das Ziel unserer Sommerreise im Juni 1933. Unser Film gibt uns interessante Ausschnitte von den landschaftlichen Schönheiten dieser Gegend, wie auch von dem Tun und Treiben seiner Bewohner.
10:00:49 Dorfstraße in Oberschönau, Fluss durch Wiesen, zwei Frauen stehen am Bach. Verschiedene Einstellungen von rauschendem Wasser, Gebirgsflüssen, Frau mit weißem Spitz vor einem Bach
10:02:01 Texttafel: "Zum Waldhaus". Blick auf die Berge des Thüringer Waldes
10:02:12 Familie sitzt im Freien an einem Tisch, Schwenk über die Familie
10:02:16 Frau (von hinten) mit Kiepe und drei Ziegen
10:02:18 zwei kleine Jungen ringen miteinander auf einer Wiese
10:02:29 Fluss fließt unter einer Steinbrücke
10:02:32 Thüringer Wald, Dorf
10:02:39 Urlauber spazieren durch den Thüringer Wald, Wiese, Bach, Wald
10:03:07 Bauern mit großer Kuhherde auf einem Weg im Thüringer Wald
10:03:29 verschiedene Einstellungen vom Thüringer Wald, bewaldete Berge
10:03:55 Frau mit Fotokamera, Wanderer
10:04:04 kleine Ortschaft, blühende Blumen, Bilder aus dem Dorf: Gebäude, Dorfstraße, einige Bewohner auf der Straße, Pferde fressen
10:04:26 Personen tragen große Bündel Holz auf dem Rücken
10:04:34 Blick auf ein kleines Dorf im Thüringer Wald, intensiv genutzte Landwirtschaftsflächen,
10:04:48 Frau steht auf einem Hügel und schaut auf eine Ortschaft im Tal, Waldweg
10:05:05 Texttafel: "Unsere Reisebekanntschaften: Familie Eibel, Wolf, Wilhelm, mit denen gemeinsam wir manche frohe Stunde verlebten". Großaufnahmen verschiedener Personen, ua. zwei gut genährte Herren
10:05:37 Texttafel: "Was sich liebt, das neckt sich". Junge Frau und älterer Herr, ältere Frau pflückt Blumen, Frau mit Blumen
10:06:04 Texttafel: "In strömendem Regen zum Falkenstein" (Der Falkenstein ist mit 96m der höchste freistehende Kletterfelsen Thüringens). Wanderer, Felsen
10:06:22 Wasserrad einer Mühle, Wassermühle, (verschiedene Einstellungen)
10:06:32 Ortschaft. leerer Leiterwagen, Frau mit kleinem Bollerwagen

10:06:38 Frau im weißen Kleid spaziert durch den Thüringer Wald; sitzt auf einer Bank
10:06:54 zwei Pferdefuhrwerke, beladen mit Baumstämmen, Frau mit Hund, Wolkenbilder über dem Thüringer Wald,
10:07:22 junge Frau liegt im Badeanzug in einer Blumenwiese, mit Fotokamera
10:07:29 kleiner Bachlauf, Ziegenherde auf einer Wiese, Hütejunge
10:07:49 Dorfstraße: ochsen ziehen voll beladenen Leiterwagen
10:08:01 Texttafel: "Steinbach-Hallenberg. Die Hallenburg". (Die Hallenburg ist die Ruine einer mittelalterliche Spornburg und Wahrzeichen der Stadt Steinbach-Hallenberg. Sie liegt am Südwestabhang des Thüringer Waldes).
10:08:06 Frau zwischen den Ruinen der Hallenburg,
10:08:24 Texttafel: "Zella-Mehlis". Schwenk über Zella-Mehlis, Gruppe kleiner Jungen, Wolken, Bachlauf, Junge spielt am Bach, verschiedene Wasserläufe laufen zusammen
10:09:10 Jungen springen über Bachlauf, verschiedene Aufnahmen des Thüringer Waldes
10:10:46 junge Frau springt über einen Felsen und kommt auf Kamera zu, Steinbrocken an einem Wasserlauf
10:10:54 zwei kleine Jungen in kurzen Hosen, laufen Arm in Arm einen Weg entlang (von hinten gefilmt)
10:10:58 Frau steht auf einer Brücke, Bachlauf durch eine Wiese (Verschiedene Einstellungen)
10:11:23 Wandergruppe, Großaufnahmen der Personen
10:11:45 Texttafel: "Unterschönau". Verschiedene Ansichten des Ortes Unterschönau
10:12:03 Thüringen Wald, Bauer und Bäuerin. Frau mit Kiepe
10:12:18 Personen tragen Holzreisig auf dem Rücken, Kühe,
10:12:39 Texttafel: "Die Hohe Möst" (Die "Hohe Möst" am Rennsteig gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte und als eines der beliebtesten Wanderziele im mittleren Thüringer Wald). Wandergruppe am Aussichtssturm, verschiedene Einstellungen auf den Thüringer Wald und Dörfer vom Aussichtsturm gedreht.
10:13:33 Texttafel: "Lebt wohl ihr Berge, Tälwer und Höhen, wer weiß, ob wir uns wiedersehen.
10:13:38 Aufnahmen aus fahrendem Zug,
10:13:42 Texttafel: "Der Traum ist aus". Aufnahmen aus fahrendem Zug; Fahrt in Tunnel, Ortschaft, Fahrt über Fluss, Mann steht am offenen Abteilfenster und raucht.


10:00:00 Texttafel: „Matrosen, Schiffe und Kanonen, Filmimpressionen von Rolf Mahrenholz, gedreht mit der Agfa Schmalfilm-Kamera Movex 1.5, Agfa Novopan-Film"
10:00:14 auf einem großen Segelschiff: Matrosen steigen die Wanten hoch,
10:00:28 Schwenk über Kriegsschiffe
10:00:46 Geschützrohre eines schweren Schiffsgeschützes, Wellen peitschen, Schiff fährt
10:00:55 Matrosen vertäuen ein Rettungsboot, das an einem Schiff befestigt ist
10:01:05 auf einem großen Segelschiff: viele Matrosen steigen die Wanten hoch, verteilen sich auf den verschiedenen Quermasten der Segel, Segel werden gesetzt. Schiff unter vollen Segeln.
10:02:19 kleineres Segelboot in voller Fahrt. Besatzung in Schutzkleidung mit Südwester-Mützen, Mann am Steuerrad, Crew zieht die Segel an, Crewmitglied klettert Mast hoch
10:03:39 Schiff segelt durch die Wellen, Blick auf Schiff und Besatzung an Bord
10:03:51 Ruderboot mit Matrosen legt an einer Boje an, Schwenk auf deutsches Kriegsschiff "Graf von Tirpitz". Matrosen an Bord der "Tirpitz", rauchender Schornstein,
10:05:12 Körbe werden an Bord gebracht, Matrose gibt Zeichen mit Signalflaggen, Fahne wird aufgezogen,
10:05:32 Matrosen verschmutzt vom Kohlenstaub, Matrosen mit nackten Oberkörpern schaufeln Kohle in Körbe. Volle Kohlekörbe werden an Deck gezogen und abgesetzt.
10:05:59 Blick auf Versorgungsschiffe, die neben der "Tirpitz" ankern.
10:06:07 Blick vom Turm auf den Bug der "Tirpitz", Gösch der Reichskriegsflagge (in dieser Form gebräuchlich vom 15.3.1933-7.11.1935). Versorgungsschiffe legen ab. Matrosen ziehen Anker ein
10:06:29 In der Schiffsküche: Taube stolziert zwischen den Küchengeräten
10:06:47 Schwenk über deutsches Kriegsschiff
10:07:04 Schriftzug: "Marine Arsenal", Schwenk über Kran, der einen Schornstein verlädt, Schwenk über Schiffsaubauten
10:07:55 deutsche Kriegsschiffe, Schiff mit drei Schornsteinen
10:08:18 Innenaufnahme: Marine Arsenal (Kiel oder Wilhelmshaven). Blick und Schwenk in eine mehrstöckige große Halle.
10:08:32 Aufnahme von einer fahrenden Kleinbahn in der Halle: Arbeiter, Material an Kränen
10:08:52 Holzkiste mit Musikinstrumenten (Trommel und Trompeten)
10:08:57 große Halle, im Hintergrund Geschütze, Arbeiter
10:09:05 Torpedos auf Gestellen, Schwenk über Torpedos, Mechaniker arbeiten an Torpedos, Arbeiter mit Flaschenzug, 10:09:50 Arbeiter lässt schweres Werkstück an Flaschenzug herunter. Mechaniker arbeiten an Torpedos
10:10:13 Taucher zieht schweren Taucheranzug an. Matrosen helfen ihm, befestigen schweren Tauchhelm. Schriftzug auf Mützen der Matrosen: "Schiffsdivision der Ostsee"
10:11:09 Taucher mit Taucherhelm, Luftschlauch, steigt vom Schiff ins Wasser und taucht unter
10:11:34 Rettungsring: "Linienschiff Schleswig-Holstein" ((Die "Schleswig-Holstein" war das Kriegsschiff mit der längsten Dienstzeit in der Deutschen Marine. Am 6. Juni 1906 wurde es als ehemaliges Linienschiff der Deutschland-Klasse für die Kaiserliche Marine in Dienst gestellt. Erst bei Ausbruch der Zweiten Weltkrieges geriet das Schiff in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit, nachdem von ihm die Beschießung der Westerplatte eingeleitet worden war. Bis 1944 diente das Schiff weiterhin Schulungszwecken. In diesem Jahr wurde es mit Flakgeschützen armiert und zur Sicherung der Kurlandgeleite eingesetzt. Am 18. Dezember 1944 wurde die "Schleswig-Holstein" in Gotenhafen von schweren Bomben getroffen und sackte auf den Grund)
10:11:52 Auf der "Schleswig-Holstein": Schiff fährt, Rettungsboot hängt am Ausleger, Sonne glänzt im Wasser, kleineres Schiff läuft parallel
10:12:16 Geschützrohr über Wasser, Schwenk auf Deck: Offiziere beobachten, Matrosen stehen an Deck, Offiziere mit Ferngläsern, Offiziere im Gespräch,
10:12:58 Blick über Geschützrohre auf das Wasser, weit im Hintergrund ein Schiff am Horizont
10:13:08 Matrose gibt Lichtsignale, Flugzeug am Himmel, Matrosen schießen mit Maschinengewehr, Mützenband: "Linienschiff Schleswig-Holstein",
10:13:32 an Deck der "Schleswig-Holstein", Signalflagge wird gesetzt.
10:13:56 Großaufnahme: Offiziere
10:14:04 Matrosen an einem schweren Schiffsgeschütz. Geschütz wird gedreht, Geschützrohr auf Himmel gerichtet
10:14:13 Matrosen laufen über das Deck, Blick auf aufgewühltes Wasser am Heck des Schiffes.
10:14:31 im Schiffsinneren: Heizer schaufeln Kohle in Motor, Motor in Betrieb, Matrose neben Schiffsmotor,
10:15:23 Blick auf Heck, aufgewühlte See, zwei Geschützrohre
10:15:29 Heizer zieht sich Hemd aus, zieht Schlacke aus Ofen, zweiter Matrose löscht Funken mit Wasserschlauch
10:15:54 Matrosen an Geschützrohr im Schiffsinneren, Geschütz feuert,
10:16.08 Matrosen laden schweren Geschütz mit Granate, Geschütze feuern bei voller Fahrt, Wasserstrudel am Schiffsheck
10:16:29 Abenddämmerung, Matrosen fechten an Deck, Signalflagge, ENDE10:17:20 Ostpreußen, kurzer Schwenk über Ort mit Kirche, Jung sitzt in einem Kahn und angelt.
10:17:40 zwei Jungen werfen mit selbstgebauten Speeren, Schwenk über Garten.
10:18:02 Schild: "Niedersee 22 KM", "Haus Masovia".
10:18:10 zwei Jungen in einem Ruderboot, Blick aufs Ufer, Masuren
10:18:31 Schleuse, Fahrt auf einem Ausflugsboot, Eisenbahn fährt über Brücke, Ausflugsboot auf einem See
10:19:19 untergehende Sonne spiegelt sich auf dem Wasser, Ausflugsdampfer, Urlauber auf Ausflugsschiff
10:20:01 Königin-Luise-Brücke in Tilsit, Schwenk über Brücke
10:20:14 Privathaus in Tilsit, Familienszenen, Familie im garten
10:20:39 Gaststätte "Tannenberg Krug" am Reichsehrenmal (Der Tannenberg Krug war ein größeres Gasthaus, mit guter Küche, Übernachtungsmöglichkeiten waren gegeben, auch eine große und nette Außenterrasse war vorhanden. Gegenüber des Straßenzugangs, mit Blick auf das Tannenberg Denkmal, unter schattenspendenden Bäumen, befand sich das Ehrenmal für die gefallenen Pferde - "Die Pferdetränke", sowie Parkplätze für PKW und Reisebusse. Der Tannenbergkrug wurde durch die Russen und Polen abgebrannt), Schwenk über Fassade
10:20:52 Großaufnahme Schriftzug: "Tannenberg Krug"
10:20:57 Reichsehrenmal Tannenberg, Schwenk über Ehrenmal, Schwenk über Innenhof
10:21:15 Details im Reichsehrenmal, ua: Fenster mit Bildnis und Schrift "Königin Luise Bund". Fenster "West- und Ostpreußen"
10:21:40 aus fahrendem Zug: Posen, Solbad Hohensalza, Reichsgau Wartheland, Schwenk über Gebäude, Kurpark
10:22:05 Schwenk über kleinen See, Junge klettert aus dem Becken eines Freibades, Gebäude des Bades
10:22:30 Familie beim Spaziergang. Junge hackt mit einem Beil Äste eines Baumes ab.


10:00:00 Gebäude. Schilder: "Deutsches Haus", "Casino" in Rzeszwo, Reichshof, Polen
10:00:08 Männer in zivil und Uniform (Polizei) sitzen um einen Tisch, trinken Cognac, Tisch wird gedeckt: weiße Tischdecke, Gläser, die Männer prosten sich zu, lachen in die Kamera. (Bei den Männern soll es sich um Bewacher des Ghettos in Rzeszwo handeln)
10:01:06 weiterer Gast kommt, begrüßt die Anwesenden (man kennt sich)
10:01:20 Männer sitzen am Tisch, Speisen sind aufgetragen, Nahaufnahmen aller Anwesenden
10:01:38 gut gefüllte Teller, Männer essen, rauchen Zigaretten, trinken Schnaps, Stimmung wird ausgelassener
10:02:32 Blick auf den mit leeren Flaschen voll gestellten Tisch, Mann mit Parteiabzeichen hält eine Rede, Männer stehen auf, prosten sich mit Biergläsern zu, leere Flaschen auf dem Tisch
10:03:03 Nahaufnahmen, Männer trinken sich zu, lachen
10:03:12 Mann schläft auf Sofa
10:03:16 Männer am Tisch, singen, Flasche "Scharlachberg", Männer prosten sich zu, Großaufnahme: Männer singen
10:03:54 Teller mit belegten Brötchen. Männer essen, Sekt perlt im Glas
10:04:19 Männer machen sich über jüdische Rituale lustig: Männer legen sich Jacke und Tischdecke über Schulter und Kopf, ahmen offensichtlich Rabbiner nach,
10:04:31 Mann mit Tischdecke um die Schulter und Kissen auf dem Kopf, spottet über Kleidung des Rabbiners, lacht
10:04:46 Mann liegt mit Bierflasche in der Hand auf dem Sofa. Mann mit Tischdecke fällt auf ihn
10:04:53 Mann spielt Geige, Pianist am Klavier,
10:05:09 Mann kommt ins Zimmer, offensichtlich nicht nüchtern, zieht Wehrmachtsuniform an, Nahaufnahmen: Männer in Uniform singen
10:06:07 Zivilist schläft auf dem Sofa, wacht auf, reibt sich schlaftrunken die Augen
10:06:11 Nahaufnahme: Mann in Uniform, Landkarte (auf dem Kopf) zeigt mit dem Finger auf Jugoslawien, Kamera näher auf Karte: Karte verschwimmt, betrunkene Gesichter
10:06:39 Mann fasst sich in seinen Hosenschlitz
10:06:46 unscharfe Aufnahmen, Männer singen ausgelassen
10:07:05 auf dem Ärmel der Uniform ist das Abzeichen der Polizei zu erkennen, Mann spielt Klavier, ein anderer Ziehharmonika
10:07:35 Sektflasche wird auf den Tisch gestellt, Hohner Ziehharmonika,
10:08:03 Mann in Uniform will Sektflasche öffnen, bricht den Korken ab,
10:08:13 Gebäude von außen, Männer in Uniform auf dem Balkon, 10:08:28 Männer sitzen mit Gasmasken in einem Raum
10:08:33 (sehr dunkel) Schrift an Tür: "Lehrsaal A"
10:08:35 Uniformierte verlassen Gebäude, Winter, Soldat mit Fotokamera, Soldaten gehen durch Schnee zu einer Remise
10:08:50 Soldaten ziehen sich Gasmasken an, (verschiedene Einstellungen)
10:09:08 Ausbilder erklärt Soldaten Gegenstände, die am Boden liegen, ua. alte Schuhe. Ein Uniformierter vertreut Pulver
10:09:28 Rauch steigt auf
10:09:30 Männer stehen auf einer kleinen Brücke und schauen auf einen Bach
10:09:34 Soldat mit Zigarre auf einem Balkon
10:09:42 Gruppe Soldaten auf der Treppe eines großen Gebäudes, kommen Treppe herunter (unruhig gefilmt)
10:09:53 vier Soldaten mit einer Art Gummimantel, Gasmaske am Gürtel, Stahlhelm und Karabiner sind angetreten
10:10:01 Gruppe Offiziere klettert einen Hügel hinauf,
10:10:11 vor dem Hügel steigt Rauch zwischen Bäumen auf, Übung: Soldaten laufen los und nähern sich dem Wald
10:10:23 zwei Soldaten in Spezialkleidung mit Gasmasken, Offiziere auf dem Gürtel beobachten
10:10:39 Gebäude, Offiziere vor dem Gebäude,
10:11:02 Schild an einem Zaun: "Gasschutzschule". (wahrscheinlich in Knurow (Knurów liegt rund 20 Kilometer westlich von Kattowitz, 15 km nordöstlich von Rybnik und sieben Kilometer südlich der Kreisstadt Gleiwitz am Südwestrand des Oberschlesischen Industriegebietes)
10:11:05 Gebäude "Rathaus", Schriftzug auf Dach: "Gemeinnutz vor Eigennutz".
10:11:12 Offiziere vor Gebäude, Offiziere verlassen das Gebäude, Soldat zieht einen Bollerwagen, Offiziere steigen auf Hügel
10:11:25 Offiziere versammeln sich, Soldat zeigt einen Karton mit kleinen Dosen. Ausbilder hält eine der Dosen in der Hand und erklärt, worum es sich handelt
10:11:36 Soldat hält rauchende Dose auf einem Blech und geht damit an den Offizieren vorbei, Offiziere halten sich Taschentücher vor die Nase, einer weint,
10:12:09 Stab steckt in der Erde, starke Rauchentwicklung, verschiedene Einstellungen: Offiziere im Nebel, Dose am Boden brennt und gibt starken Rauch ab, Rauchwolke füllt ganzes Bild
10:12:40 Offiziere verlassen das Übungsgelände und gehen zurück zur Gasschutzschule
10:12:50 Offiziere auf der Straße, Schwenk zu großem Industriekomplex, Bergbau
10:12:58 Offiziere mit Koffer, Schild "Knurow"10:13:00 (1942) Russland, Winter 1942, Ort, verschneite Häuser,
10:13:18 älterer Russe schlägt mit dem Beil den vereisten Boden neben einem Drehbrunnen auf
10:13:24 Kinder kommen aus dem Haus, älterer Russe mit zerrissener wattierter Jacke,
10:13:43 Toilettenhäuschen, Stroh als Türe, alles vereist,
10:13:40 älterer Russe, vorgebeugt, mit Beil, Großaufnahme: freundlich lachendes Gesicht
10:13:47 großes sozialistisches Denkmal,
10:13:53 aus fahrendem PKW gedreht: holprige Fahrt auf matschiger Straße, hohe Schneewände links und rechts der Straße
10:14:15 Soldaten vor einem Gebäude angetreten
10:14:23 Gruppe Frauen steht vor einem Gebäude, deutscher Soldat tritt hinzu, verabschiedet sich,
10:14:29 Gruppe wartender Soldaten, LKW Klappe wird geschlossen, Soldaten dicht gedrängt auf LKW-Ladefläche, Bus und LKW fahren an, kurze Aufnahme aus fahrendem LKW auf holprige Straße
10:14:50 Zivilisten schneiden Fleisch aus einem toten Pferd am Rande einer Straße, Reste: Kopf und Gedärme, Soldaten drehen den Kopf des Pferdes mit Stiefeln um
10:15:05 Soldaten gehen zu einem LKW, Beutefahrzeug=, Schnee am Straßenrand, Wohnblocks, Panjeschlitten
10:15:20 LKW mit aufgeklappter Motorhaube. Hand schreibt "Ende"
10:15:34 Russland, Frühjahr: Schwenk über Soldaten mit vielen Pferden
10:15:41 Soldaten sitzen an einem Holztisch neben einer Bauernkate, Rast, Soldat an einem einfachen Brunnen
10:15:59 Bäuerin melkt eine Kuh,
10:16:06 Pferdefuhrwerke mit deutschen Soldaten,
10:16:18 drei Soldaten, einer im Unterhemd, sitzen an einem Holztisch vor einer Bauernkate in der Sonne
10:16:28 Etappe: Wäsche hängt zum Trocknen, Offiziere im Gespräch, Soldaten an einem Tisch, Männer rauchen und lachen, Offizier besichtigt, verabschiedet sich, steigt in LKW und fährt ab. Männer stehen und verabschieden ihn mit "Deutschem Gruß"
10:17:48 Gruppe vor Gebäude, Winter (sehr wackelig)
10:18:12 Soldat im Wintermantel knipst mit Fotokamera, lacht, lachende Soldatengesichter
10:18:19 Winter, es schneit, Gruppe Offiziere gehen zu einem PKW, einer der Offiziere verabschiedet sich
10:18:41 Offiziere vor einem ärmlichen Bauernhaus, einer in Winterkleidung, über der Türe die Zahl 77
10:19:00 Gruppe Soldaten mit älterer Frau vor Gebäude, Schnee, Jugoslawien?
10:19:26 Soldat mit weißer Wintermütze, rauchend, 10:19:40 Soldaten kommen aus verschneitem Erdbunker, Winter, Soldaten grüßen in Kamera, begrüßen sich untereinander
10:20:15 Soldaten sitzen im Kreis um einen Haufen mit Getreidehalmen, schlagen mit Holzknüppeln die Ähren
10:20:24 Soldat mit Aktentasche versteckt sich für die Kamera hinter Büschen
10:20:35 Soldat versteckt Granaten im Boden und tarnt sie mit Buschwerk
10:20:44 zwei Frauen mit Kopftüchern kommen auf Kamera zu, Soldat mit Aktentasche hakt sich bei einer Frau unter
10:20:51 blühende Wiese, Soldat mit Aktentasche geht durch Wiese, im Hintergrund strohgedeckte Bauernkaten
10:21:09 ärmlich wirkendes Bauerngehöft, Ställe aus Holzknüppeln gebaut, Soldat mit Fahrrad kommt angefahren
10:21:20 Kochen im Freien auf selbstgebautem Herd aus Steinen, Pfanne mit Kartoffeln,
10:21:25 ältere Frau vor Bauernkate, Soldat setzt sich an einfachen Tisch vor dem Haus, Wache geht ums Haus, Pferdekarren
10:21:49 Offizier reitet
10:22:03 Soldat sitzt auf einem "Donnerbalken", Toilette im Feld,
10:22:07 Schwenk über niedrige Gebäude, alle Dächer mit Stroh gedeckt
10:22:18 Soldaten in der Etappe vor den Häusern, aufgehängte Wäsche
10:22:41 Schild: "Generalgouvernement Distrikt Krakau. Kreishauptmannschaft Reichshof (Rzeszow ist eine Stadt im Südosten Polens, Hauptstadt und wichtiges Zentrum der Woiwodschaft Karpatenvorland mit über 183.108 Einwohnern. Zwischen 1941 und 1945 trug der Ort unter deutscher Besetzung den Namen Reichshof. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs lebten rund 14.000 Juden in Rzeszów. Die Wehrmacht besetzte die Stadt am 10. September 1939; im Dezember 1941 wurde ein Ghetto errichtet. Im Juli 1942 wurden die ersten Massendeportationen durchgeführt: Die jüdische Bevölkerung der Umgebung wurde im Ghetto zusammengeführt und etwa 22.000 Juden in das Vernichtungslager Belzec verschleppt).
10:22:46 Schild: "Reichshof. Kreishauptmannschaft Reichshof (Rzeszow)
10:22:48 Ruinen, Juden mit Armbinden auf der Straße, junge jüdische Mädchen mit Zöpfen und Armbinden,
10:23:10 polnische Polizisten, deutsche Soldaten und Militärfahrzeuge auf dem Marktplatz
10:23:28 Straßenszene aus Reichshof, Juden mit Armbinden
10:23:34 Blick auf den Eingang zum Ghetto. Straße ist durch zwei Mauern verengt.
10:23:39 alter Mann mit Bart schaut in die Kamera, möglicherweise eine Jude. Gut gekleideter Mann mit Zigarette
10:23:44 Deutscher Soldat, Militärfahrzeuge, Straßenszenen, vereinzelt Juden mit Armbinden
10:24:09 zwei deutsche "Blitzmädchen" laufen über Bürgersteig
10:24:12 zwei Soldaten, einer mit Filmkamera 10:24:16 Gebäude "Postamt". Deutsche Militärfahrzeuge auf der Straße
10:24:25 "Kino Apollo". Deutsche Soldaten stehen vor dem Kino
10:24:27 Deutscher Soldat
10:24:28 Gebäude mit Schildern: "Heeres-Baudienststelle Rzeszow",
10:24:31 Straßenecke, Lebensmittelgeschäft, Straßenszenen, Passanten, Frau mit Armbinde, Gebäude "Deutsches Haus" i n Rzeszwo


10:00:00 Markttag in Nürnberg. Alte Frau lächelt und packt Äpfel in eine Tüte. Stand mit heimischen Produkten: Kohl, Tomaten, Kartoffeln usw.
10:00:18 alte Marktfrau sitzt auf einem Stuhl und ist aus einem Topf Milchsuppe. Lacht in die Kamera
10:00:34 Zwei Frauen wiegen auf einer alte Waage mit Gewichten einen großen Kürbis aus. Gesichter verschiedener Marktfrauen in Großaufnahmen (Kartoffelverkäuferin, Blumenverkäuferin) gegerbte Gesichter.
10:01:47 Dinkelsbühl: älterer Mann mit Hut und Backenbart. Stein in Mauer 1742.
10:02:19 Ansichten von Dinkelsbühl: romantische Gassen, Blick vom Turm auf Straßen mit Ochsenkarren
10:03:07 Straßenschild: "Adolf-Hitler-Platz"
10:03:15 antisemitische Inschrift auf Hausfassade: "Trau keinem Fuchs auf grüner Heid und keinem Jud bei seinem Eid".
10:03:20 lachende Marktfrau mit Kopftuch
10:03:51 wartende Menge, darunter viele Uniformierte, SS-Männer sperren zwischen Bürgersteig und Strasse(diverse Einstellungen der wartenden Menge)
10:04:45 Nürnberg: Hakenkreuzfahnen an einem Gebäude: "Große Antibolschewistische Ausstellung 1937". Menschen stehen Schlange, um in die Ausstellung zu kommen.
10:05:19 Reichsparteitagsgelände. Zeppelintribüne von hinten, Fahnen und Menschenmassen,
10:05:44 Blick auf die Tribüne: dichtes Gedränge der Zuschauer
10:05:51 Szenen vom Reichsparteitag: angetretene Massen, Zuschauer grüßen mit Deutschem Gruß, Fahnen
10:06:30 Gruppe italienischer Offiziere in faschistischen Uniformen stehen zusammen, sprechen lachen, verschiedene Einstellungen
10:07:49 Junge SS-Männer mit SS-Abzeichen am Hemd
10:07:53 große wehende Flaggen: Hakenkreuzfahnen und italienische Flaggen
10:07:57 SS-Männer beim Essenfassen an einer Gulaschkanone, Männer sitzen an Holztischen vor Zelten und essen, SS-Fahne weht, (verschiedene Einstellungen der essenden Männer)
10:08:38 SS-Männer teilweise in Trainingsanzügen waschen ihr Geschirr ab
10:09:00 Reichsparteitagsgelände: Zuschauermassen, Panzer, Geschütze, Kavallerie: Tag der Wehrmacht, Gefechtsvorführungen, Flugzeuggeschwader überfliegen das Stadion,
10:10:58 Plakat: "Die große antibolschewistische Ausstellung 1937"10:11:10 Szenen aus der Nürnberger Altstadt: Besuchermassen auf den Straßen, viele Uniformierte, Fahnen
10:11:36 Plakat: "Deutschland und seine Kolonien in Afrika 1914: Kameru, Togo, Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwest. Schaufenster mit Bildern, davor Besucher
10:12:21 Reichsparteitagsgelände: Tag der Wehrmacht: Kavallerie, Halbkettenfahrzeuge mit schweren Geschützen, Zuschauer stehen auf Hockern, Manöverszenen, Infanterieangriff,
10:14:56 verschiedene Landkarten: Deutsches Reich und östliche Nachbarn, Radiosignale ins Ausland, Presseaorgane ins Ausland, Naziorganisationen im Ausland, Karte der Gebietsverluste nach dem Ersten Weltkrieg, Karte Deutsche Minderheiten im Ausland, Karte des Autobahnnetzes/Siegfried-Linie/Maginot-Linie, Karte: Teilung der Tschechoslowakei,
10:19:35 Umschläge verbotener Bücher: Schnitzler, Wassermann, Einstein, Napoleon, Zweig, Remarque, Mendelssohn,
10:21:02 Autobahn, Auffahrt, Bau der Autobahn, schwere Bagger bei Erdbewegung, Arbeiter
10:22:15 Dinkelsbühl: verschiedene Marktszenen, Alltagsszenen aus Dinkelsbühl: spielende Kinder, alte Frau treibt Kuhherde durch die Straße, Frau mit Katze schaut aus Fenster, Christusfigur in Wandnische, Turm an Fluss, Frau treibt Ochsenkarren durch Stadttor,
10:25:00 Männer mit Ferkeln, ziehen Ferkel an Hinterbeinen aus Körben, Blick auf Marktszenen
10:25:44 Ferkel werden in Planwagen verladen/entladen, Junge mit Ferkeln,
10:26:18 Planwagen mit Pferd steht vor einer Gastwirtschaft. Kutscher steigt auf und fährt weg
10:27:02 Holzschnitzer an Drehbank,
10:27:31 Ortsschild "Dinkelsbühl". PKW fährt vorbei, Schild Großaufnahmen, Männer am Ortsschild
10:27:48 Gruppe Schüler mit Schulranzen auf dem Rücken marschiert durch Dinkelsbühl/Umschnitt
10:28:08 Straßenszenen/Alltag in Dinkelsbühl, Hakenkreuzflagge am Gebäude, Bevölkerung, Kopfsteinpflaster,
10:28:46 Paar in Motorradkleidung mit Motorrad in Dinkelsbühl, starten Motorrad und fahren los
10:29:17 Bettwäsche hängt zum Lüften aus dem Fenster
10:29:20 Landschaft um Dinkelsbühl, Felder, Gewässer mit Enten, Alle mit Pappeln, Wolkenspiel
10:30:04 alte Frau treibt Kühe durchs Stadttor, Marktstände vor der Kirche
10:30:44 ein Schmied beschlägt ein Pferd.
10:31:20 Zwei Frauen mit Handkarren voller Brennholz
10:31:29 Ein Mann baut ein großes Holzfass10:32:10 Holzschnitzer an einer Werkbank
10:32:16 Karren von Ochsen gezogen, Säcke werden über ein Seil, das am Giebel eines Hauses angebracht ist, in ein höhergelegenes Stockwerk gezogen
10:32:50 Leiterwagen, von Ochsen gezogen, Ochsen im Joch. Weitere Säcke werden nach oben gezogen
10:33:46 Blick von oben auf Dinkelsbühl und die nähere Umgebung, Marktplatz mit Ochsengespann
10:34:21 Frau mit Bettwäsche am Fenster, holt die Bettwäsche herein
10:34:32 Bauer mit Ochsengespann, Motorradfahrer kommen heran, fragen nach dem Weg. Fahren dann zur alten Stadtmauer und steigen hinauf.
10:35:20 Innenstadt Dinkelsbühl mit Tankstelle "Shell", PKW fährt vorbei, drei kleine Kinder gehen durchs Bild
10:35:41 zwei Frauen mit Körben stehen auf der Straße und sprechen miteinander, Pferdewagen mit Plane
10:36:08 Friedrichshafen, Zeppelin Werft, Arbeiten am inneren Gerüst des Zeppelin, diverse Einstellungen, Schwenk über das komplette Zeppelingerüst,
10:38:10 Arbeiten im Gerüst des Zeppelin,
10:38:38 Arbeiter ziehen spezielle Schuhe aus, mit denen sie im Gerüst unterwegs sind, um die Konstruktion nicht zu beschädigen, und ziehen ihre normalen Schuhe an. Arbeiter fahren im Lift nach unten
10:39:26 München. Ausstellung "Entartete Kunst". "Nehmen Sie Dada ernst. Es lohnt sich!". Zuschauer betrachten diverse Bilder, verschiedene Einstellungen
10:40:38 BDM-Mädchen befestigen Flagge im Boden. Mädchen sitzen auf der Wiese und schreiben Briefe
10:40:52 Landwirtschaft: Felder. Langer Schwenk über die Landschaft zwischen Nürnberg und Leipzig. Karren, von Kühen gezogen mit Mist
10:41:38 Straße zwischen Nürnberg und Dresden, Rennwagen fährt durchs Bild, Gruppe BDM-Mädchen marschiert mit Fahnen und singend über die Straße, Gesichter in Großaufnahme,
10:42:47 Gruppe BDM-Mädchen rastet am Straßenrand. Zwei Mädchen führen ein Gesangsstück auf (verschiedene Großaufnahmen der Gesichter), einige Mädchen schreiben, ein Mädchen schläft
10:43:47 BMD-Gruppe kommt anmarschiert, Mädchen laufen zum Straßenrand, setzen sich und essen, Vier Mädchen in Uniform mit Zöpfen, viele verschiedene Aufnahmen der Mädchen, Wimpel in Großaufnahme
10:45:22 BDM-Führerin liest aus einem Heft vor: Mädchen sitzen um sie herum und hören zu. Einige schreiben oder schlafen. 10:46:17 Landwirtschaft: Sachsen, Dreschmaschine. Bauern und Bäuerinnen bei der Arbeit, Korn dreschen
10:48:00 Wasserkraftwerk Walchensee in Bayern. Verschiedene Einstellungen der Rohre, Elektrizitätsgewinnung
10:48:47 Reichsarbeitsdienstmänner in den Bayerischen Alpen: Junge Männer mit nackten Oberkörpern bei verschiedenen Sportübungen, Waldlauf
10:49:30 Reichsarbeitsdienst im Einsatz: Ausbau eines Flussbetts. Gräben ausheben, Sand wird mit Schubkarren abtransportiert, Handarbeit.
10:50:34 Pause. Männer machen Bewegungsübungen.
10:50:46: Männer mit Schubkarren, Stiefel sauber nebeneinander aufgereiht. Diverse Einstellungen von den Arbeiten des Reichsarbeitsdienstes in einem Flussbett. Wieder Lockerungsübungen
10:52:25 Reichsarbeitsdienstführer mit Pfeife, junge Männer mit nackten Oberkörpern mit Spaten auf der Wiese. Im Hintergrund die Berge. Rasen wird abgestochen, ein Weg von Steinen befreit.
10:54:08 im Lager des Reichsarbeitsdienstes. Essen aus Essgeschirren, Zelte, Männer liegen im Gras, essen, trinken und schlafen
10:54:49 Gruppe mit geschulterten Spaten marschiert auf die Kamera zu. Daneben Holzbaracken
10:54:59 Blick von oben auf das Lages des Reichsarbeitsdienstes, Männer laufen ins Wasser, Holzbaracken
10:55:19 Reichsarbeitsdienstmann in Uniform fotografiert (eine Minute wiederholen sich die Szenen)
10:56:52 Reichsarbeitsdienstmänner mit nackten Oberkörpern trainieren mit Baumstämmen, marschieren singend an Kamera vorbei
10:57:26 Reichsarbeitsdienstmann steht an Weltkarte und hält Männern einen Vortrag. Männer im Wasser. Baumstammweitwurf, Leibesübungen, Spielen mit Medizin-Bällen,
10:59:39 Berlin: Tempelhof, Flughafen, Tankwagen mit Aufschrift: "BP - Flug-Dieselkraftstoff". Schrift groß
10:59:54 Flugzeug mit Aufschrift "Obersalzberg". Fluggäste/Besucher. JU 52 überfliegt den Flughafen
11:00:36 Benzinwagen mit Aufschrift "Stanavo". (Stanavo: Flugbenzin). Männer haben Flugzeug betankt, rollen Schläuche ein und fahren weg
11:01:03 Wagen mit Aufschrift: "Aeroshell Oel". Männer öffnen Hecktür, einer führt Schlauch zum Flugzeug11:01:13 Autobahn zwischen Köln und Düsseldorf, Fahrt unter einer Brücke, Schild "Tankstelle".
11:01:34 Autobahnschild: "Düsseldorf. Ausfahrt Opladen". Wenige PKW unterwegs auf Autobahn. Lange Fahrtszenen aus fahrendem Wagen auf der Autobahn, verschiedene Brücken werden unterfahren.
11:02:19 Besucher am Eingang der Messe in Düsseldorf, Industrieausstellung, Blick auf Eingangstor, Fahnen
11:02:37 Schild: "Gepäck-Ausgabe".
11:02:46 Berlin, Unter den Linden, Menschen warten an Straßenrand, überqueren die Straße, Uniformierte. Verschiedene Einstellungen: Verkehr, PKW, Fahrradfahrer, Fußgänger. "Loeser und Wolff" Geschäft an einer Straßenecke (Loeser & Wolff war eine deutsche Tabakwarenfabrik und -handlung in Berlin).
11:03:28 Straßenverkäufer mit Zeitungen, Passanten gehen vorbei und kaufen eine Zeitung, ein Besucher fragt nach dem Weg
11:03:46 Zeitungsverkäufer groß: "Berliner Nachtausgabe", "Der Angriff".
11:04:01 Straßenschild: "Unter den Linden", "Wilhelmstraße". Straßenschild: "Wilhelmstraße" an Straßenlaterne
11:04:20 Leica Werk in Wetzlar. Arbeiter bei der Arbeit/Feinmechanik. Arbeiter beim Frühstück/Brot in Zeitungspapier. Arbeiter liest Zeitung.
11:04:46 Leica Werk: Feinmechanische Arbeiten an Fotokamera. Bearbeitung der Optik, Blick in die Arbeitsräume, Schleifen von Teilen
11:05:57 Berlin: Pestalozzi Froebel Haus: Kinderschwestern pflegen Kleinkinder.
11:06:18 Kinderschlafraum, viele Betten nebeneinander, in denen Kinder schlafen
11:06:40 Kinder arbeiten in einem kleinen Garten im Kinderhaus.
11:07:05 Heim des weiblichen Reichsarbeitsdienstes. Jungen Frauen kommen heraus, stehen und sitzen auf der großen Treppe und lesen Briefe.
11:07:28 Landwirtschaft: Bauer pflügt mit Pferdepflug den Acker. Verschiedene Einstellungen
11:08:30 Straße, Bauschild "Gesperrt". PKW und Motorrad fahren durchs Bild. Frau mit Kinderwagen
11:08:46 Eisenach: Lutherhaus und Lutherkeller. Detailaufnahmen.
11:09:09 Eisenach: Bach-Museum. Erinnerungstafel an das Geburtshaus Bachs. 11:09:14 Eingangsschild des Bach-Museums mit Eintrittspreisen, idyllische Straßenbilder, "Luther-Straße", Schild "Bach-Museum".
11:09:57 Wartburg bei Eisenach.
11:10:21 Landwirtschaft: pflügender Bauer.
11:10:37 Besucher auf der Wartburg.
11:10:40 Köln: Kölner Dom. Belegschaft eines Unternehmens macht einen Ausflug: Musikkapelle, Männer und Frauen in Zivil marschieren am Kölner Dom vorbei zum Rhein.
11:11:38 am Rhein besteigen die Menschen ein Ausflugsschiff. Schild: "Niederländer Dampfschifffahrt". Name des Schiffes: Hindenburg.
11:12:01 Männer tragen schwere Kisten von Bord, im Hintergrund die Spitzen des Kölner Doms.
11:12:09 altes Ehepaar (kurz), Tabakernte in Süddeutschland/Weinstraße. Bauernhof mit Tabakblättern zum Trocknen. Tabakblätter werden von Karre geladen
11:12:26 Türschild: "Dr. med. E. Lobstein. praktischer Arzt". "Arischer Arzt". Großaufnahme: "Arischer Arzt"
11:12:38 Neustadt: Weinlese. Winzer prüft Oechsle-Gehalt.
11:13:00 junges Mädchen schneidet Weintrauben vom Stock. verschiedene Detailaufnahmen der Weinlese.
11:14:22 Trauben werden in Kiepen zum Wagen getragen und gesammelt. Kinder mit kleinen Kiepen.
11:15:31 Innenaufnahmen: in der Kelterei werden die Trauben gepresst. Trauben in großem Holzfass
11:16:58 Weinlese: Winzer mit großer Kiepe schüttet Trauben in einen Sammelbehälter. Arbeiter dreht Trauben durch eine Trommel und zerquetscht die Trauben. Verschiedene weitere Szenen der Weinlese.
10:18:52 Vogelscheuche in Weinberg, Wagen mit vollen Fässern von Pferden gezogen fährt heimwärts
11:19:34 Pause, Arbeiterinnen und Arbeiter trinken und essen.
11:19:59 Weitere Aufnahmen der Traubenlese
11:20:29 Schild: "Ruppertsberg an der Weinstraße". geschnitzte Figuren bei der Weinlese als Schildschmuck
11:20:40 Tabakernte: Tabakblätter zum Trocknen aufgehängt. Frauen sortieren die Tabakblätter
11:21:20 Schloss Moritzburg nahe Dresden. Aufnahme der Türme, Schloss spiegelt sich im Wasser, Abendstimmung11:22:22 Berlin: Menschenmassen. Bus mit Werbung "Malteserkreuz - Aquavit". Große Menschenmenge Unter den Linden, Hakenkreuzfahnen, weiße Pylone mit Reichsadlern. Italienische Fahnen. Menschen stehen auf PKW, um besser sehen zu können.
11:23:54 Geschäft: Gebrüder Friedländer, Fassade geschmückt nur mit italienischen Fahnen.
11:24:05 PKW-Kolonne fährt Unter den Linden, im offenen PKW italienische Staatsgäste. Benito Mussolini im Wagen. SS-Männer bilden Spalier
11:25:23 Jungen sitzen auf den Schultern ihrer Eltern. Junge grüßt mit Deutschem Gruß und ruft "Heil". Viele Menschen galten kleine Spiegel hoch, um besser sehen zu können.
11:25:43 älterer Herr mit Fotokamera, fotografiert. Verschiedene Aufnahmen der Besucher und italienischer Fahnen. Ein Polizist holt einen Zuschauer von einer Straßenlaterne herunter.
11:26:52 Menschenmenge läuft vor, SS-Leute sperren die Straße
11:27:10 Unter den Linden im Fahnenschmuck, Polizei marschiert auf. Wagenkolonne fährt vorbei, Zuschauer mit Spiegeln, Zuschauermassen, geschmückte Straße Unter den Linden,
11:28:56 Benito Mussolini im offenen PKW, fährt grüßend vorbei, Kamera folgt dem Wagen und Begleitfahrzeigen. Gleiches aus anderer Perspektive


10:00:00 Königsberg: Innenaufnahme: Familie sitzt am Tisch und isst. Frau und Mann stoßen mit Schnapsgläschen an. Ein Mann trägt Uniform
10:01:26 Großaufnahmen aller Beteiligten: Frau strickt, Männer mit Zigarren, Frauen lachen, uniformierter trinkt einen Schnaps
10:02:32 Blick aus dem Fenster: Frau steht in einem Hauseingang und winkt
10:02:44 Mann und kleiner Junge spielen Klavier, Mutter mit Kind am Klavier, Eltern mit kleinem Jungen in der Mitte am Tisch
10:03:37Berlin: Straßenszene, Großstadt
10:03:49 Blick auf Bahngleise, S-Bahn, Werbung an Hausfassade: "Möbel von Höffner", im Hintergrund der Berliner Funkturm.
10:04:21 Nationaldenkmal vor dem Berliner Stadtschloss, Schwenk über das Stadtschloss
10:04:46 Berliner Dom, Schwenk auf Museum
10:04:59 Blick über die Straße Unter den Linden, im Hintergrund das Brandenburger Tor, Uniformierter kommt auf Kamera zu
10:05:13 Brandenburger Tor, PKW und LKW fahren durch das Tor, Großaufnahme der Quadriga
10:05:38 Ostpreußen, Königsberg, Hauptbahnhof (Der Bahnhof wurde nach 17-jähriger Bauzeit, die durch den Ersten Weltkrieg unterbrochen wurde, am 19. September 1929 als Königsberg (Pr) Hauptbahnhof an Stelle der bisherigen Bahnhöfe Königsberg Süd und Königsberg Ost südwestlich der damaligen Innenstadt im Bereich der ehemaligen Stadtbefestigung eröffnet. Er gehörte seinerzeit zu den modernsten Bahnhöfen der Deutschen Reichsbahn, besaß eine dreischiffige Halle, ein großzügiges Empfangsgebäude in architektonischer Anlehnung an den Expressionismus bzw. die Backsteingotik, separate Gepäcktunnel und Gastronomie. Auf dem Vorplatz wurde eine viergleisige Wendeschleife der Königsberger Straßenbahn verlegt.
10:05:40 Schwenk vom Hauptbahnhof auf die Wendeschleife der Königsberger Straßenbahn, Straßenbahn kommt angefahren
10:05:58 Königsberg: Blick auf die Neugroßgärter Kirche
10:06:08 Straßenszene vor dem Königsberger Schloss, Straßenbahn, Fußgänger, Schwenk über das Schloss
10:06:24 Königsberg: Börse, Schiffe auf dem Pregel
10:06:36 Gebäude der Landesbank am Pregel10:06:38 Blick über den Pregel auf das Königsberger Schloss, Schwenk auf die Lagerhäuser
10:06:52 Königsberg Innenstadtaufnahme: Fußgänger, Soldaten, Straßenbahn. Im Hintergrund das Schloss
10:07:11 Speicherhäuser am Hafen. Ein Soldat geht durchs Bild
10:07:24 (dunkel), Mauer um das Schloss, Schlossteich. Schwenk über Schlossteich, Brücke
10:08:15 (dunkle) Innenaufnahme: Familie sitzt am Tisch, Frau mit Fotokamera, Sektflaschen stehen auf dem Tisch
10:08:54 Ostpreußen: Winterspaziergang durch verschneiten Wald. Schneeballschlacht
10:10:10 Königsberg: vereister Pregel, Schiffe liegen im Eis fest. Ausflugsdampfer "Cranz", alte niedrige Häuser
10:10:32 Königsberg im Winter. Straßenbahn fährt über Brücke
10:10:41 Schlepper liegen im Hafen, Eis auf dem Wasser,
10:10:58 Schwenk über Brücke, auf der eine Straßenbahn fährt zur Börse
10:11:14 Königsberg im Winter, Fußgänger, im Hintergrund das Schloss
10:11:32 Ostseite des Königsberger Schlosses mit dem Albrechttor, Schwenk auf Platz mit Straßenbahn
10:11:49 Blick durch Toreinfahrt am Schloss, Innenhof des Schlosses,
10:11:58 Königsberger Schloss - Oberlandesgericht. Die Wohnung des Obersten Marschalls (links) im Königsberger Schloss. Schwenk über den Hof des Schlosses im Winter
10:12:19 Gasse in Königsberg mit Torbogen
10:12:26 Blick auf die Türme des Königsberger Schlosses. Der achteckige Haberturm war einer der ältesten Teile des Schlosses.
10:12:57 Innenaufnahme: Familie sitzt am Tisch, Hitlerbild an der Wand, Familie prostet sich mit Sekt zu. Großaufnahmen der Beteiligten: junge Frauen, Mann mit NSDAP-Parteiabzeichen, Frauen trinken Brüderschaft, Frau im schicken Kleid küsst Mann, zwei Männer rauchen Zigaretten
10:15:31 Kiel: Zerstörung durch Bomben, Bombenkrieg, Ruinen, total zerstörter Hauptbahnhof. Schwenk über Platz vor dem Hauptbahnhof, Fußgänger. Verkehr fließt
10:15:57 Blick auf den zerstörten Kieler Hauptbahnhof aus einer anderen Perspektive.
10:16:07 Innenstadt Kiel, Rathausturm, Mann mit Koffer und Rucksack, Ruinen, Nissenhütten für Ausgebombte. Schrift auf einer Nissenhütte: "Durchgangslager Augustenburger Platz, geöffnet von 10 bis 6 Uhr".
10:16:36 Wiederaufbau: Schwenk über Gebäude, Lücken von zerbombten Häusern, Fassaden ohne Fenster, Schuttberge, bewohnte Wohnungen, Parkplatz mit PKW, großer Platz, im Hintergrund Ruinen, Rathausturm von Kiel, Straßenbahn fährt
10:17:47 gedreht aus höherem Stockwerk: Blick auf Hauptstraße in Kiel, einige LKW, Straßenbahn, Fußgänger, Häuserfassaden ohne Fensterscheiben, ausgebrannte, von Bomben zerstörte Gebäude
10:18:17 freier Platz, Straßenbahnen, Schwenk über zerstörte Häuser, Bombenkrieg
10:18:34 Reste eines von Bomben zerstörten Gebäudes, Männer gehen suchend durch die Mauerreste,
10:18:56 Trecker mit Anhänger voller Steine "Max Giese. Bauunternehmung". Mann belädt Schubkarre mit Schutt. Im Hintergrund Ruinen von ausgebombten Häusern
10:19:06 zerstörte Schiffe in der Kieler Förde, ausgebrannte Schiffe, ein Schiff mit Bombentreffer,
10:20:01 Blick auf Hafenbecken mit gesunkenen Schiffen
10:20:21 großes, auf der Seite im Wasser liegendes Schiff, Volkswagen fährt durchs Bild.
10:20:44 Nahaufnahme des auf der Seite liegenden Schiffes, Schwenk über das Schiff
10:20:56 schwer zerstörtes Kriegsdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs. Verschiedene Perspektiven
10:21:44 Wand mit kleinen Namensschildern der Gefallenen, einige Namensschilder sind abgeplatzt, Bombenschaden
10:22:06 Schwenk über schwer zerstörte Wohngebäude, Straße zwischen den Ruinen, Menschen laufen auf der Straße
10:22:42 Schwenk über ausgebrannte Hausfassaden, Bombenkrieg, Schwarzblende
10:24:16 Deutsche Kriegsmarine, Kriegsschiffe mit Torpedos
10:24:32 Aufnahmen an Deck eines Kriegsschiffes, viele Marinesoldaten an Deck, Rollen mit schweren Drahtseilen, Torpedos hängen an Aufhängungen
10:25:02 Blick vom fahrenden Schiff auf parallel fahrendes Torpedoboot, Matrosen mit Schwimmwesten, Torpedoboot in voller Fahrt. Matrosen auf Deck,
10:26:22 Wasserbomben werden abgefeuert, landen im Wasser und explodieren,
10:26:47 verschiedene Aufnahmen explodierender Wasserbomben
10:27:11 Torpedoboot und Minenleger in voller Fahrt, Kriegsmarine
10:27:30 kleines Motorboot dümpelt neben einem Kriegsschiff
10:27:39 kleine Schnellboote mit Hakenkreuzfahne am Heck
10:28:19 an Deck eines Minenlegers, Geschütz feuert,
10:28:47 Blick vom fahrenden Schiff auf Wellen, weit im Hintergrund Land, Leuchtturm (nur schwer auszumachen)
10:29:32 Konvoi deutscher Kriegsschiffe
10:30:02 auf dem Meer treibende Seemine10:30:14 an Deck eines Minenlegers, Marineangehörige, viele mit Schwimmwesten,
10:30:36 Marinesoldaten ziehen gemeinsam einen Torpedo an Bord, Torpedo an Aufhängung,
10:30:48 Konvoi deutscher Kriegsschiffe auf glitzernden Wellen, Sonne spiegelt sich in den Wellen,
10:31:28 Blick vom fahrenden Schiff auf das in Sicht kommende Ufer
10:31:39 an Deck eines Kriegsschiffes: Blick auf die vorausfahrenden Schiffe, Konvoi, glitzernde Wellen, Ufer
10:32:29 zwei Marinesoldaten an Deck eines Schiffes, gehen auf Kamera zu
10:32:42 Kriegsschiff, treibende Seemine wird beschossen,
10:33:39 kleinere Kriegsschiffe. Minenleger, in voller Fahrt
10:34:07 Matrosen sitzen an Bord, Topf mit Suppe, Männer essen aus Suppentellern,
10:34:29 Torpedoboote fahren im Konvoi,
10:35:37 Sonnenuntergang über dem Meer,
10:36:02 Torpedoboote fahren im Konvoi, Blick vom fahrenden Schiff auf felsiges Ufer, Leuchtturm, Fischerboot
10:38:01 an Deck: Matrosen stehen zusammen,
10:38:11 Hafenbecken, Schiffe im Hafen, Gebäude an Land, Kiel?
10:38:51 Torpedoboote fahren im Konvoi,
10:39:27 Befestigungswerk an Land, Einschüsse, Hakenkreuzfahne, Fesselballon
10:39:35 Blick auf Kräne am Ufer, Hafenbecken, Fesselballons in der Luft,
10:40:06 staatliches Segelschiff unter vollen Segeln, französische Fahne?
10:40:25 Fischerboot
10:40:32 Matrosen mit nackten Oberkörpern sitzen an Bord in der Sonne,
10:40:40 Schwenk über Deck mit Torpedos, Geschützrohr, weitere Kriegsschiffe ankern,
10:41:08 Männer schwimmen im Meer, Matrosen mit nackten Oberkörpern angeln vom Schiff aus
10:41:47 Blick zum Ufer, zwei Fischerboote (kaum zu erkennen)
10:42:00 an Bord: Hund mit Sonnenbrille geht zwischen zwei Matrosen auf seinen Hinterbeinen spazieren, Hund an Bord
10:42:44 an Bord: Mann sitzt in Badehose im Liegestuhl, raucht, isst Erdbeeren aus einer Schachtel
10:43:15 Torpedos werden zu Wasser gelassen, Wolken am Himmel, Torpedoboote, U-Boote in der Dämmerung,
10:44:43 großes, modernes U-Boot fährt in Hafen ein, Mannschaft steht an Bord,
10:45:07 Blick auf Festung, Schiffe im Hafen,
10:45:22 Eckturm der Befestigung, Hakenkreuzfahne am Mast, Kriegsschiffe kreuzen vor der Befestigungsanlage10:45:54 deutsches U-Boot auf See, Überwasserfahrt, Wachen stehen im Turm, verschiedene Aufnahmen eines deutschen U-Boots, Flugzeug am Himmel, Kriegsschiff
10:47:18 Marineangehöriger in der Funkkajüte (dunkle Innenaufnahme)
10:48:54 Blick aufs Ufer, zwei Torpedoboote in voller Fahrt, Wellengang, Matrosen in Schwimmwesten an Deck, Schiff hebt und senkt sich auf den Wellen
10:51:08 langer Schwenk über Küste, Frankreich?, Dorf mit Kirche, Felsen im Meer
10:52:21 Kriegsmarine, stürmische See, Torpedoboote kämpfen sich durch die Wellen,
10:53:05 Gischt spritzt über den Bug eines Kriegsschiffes, auf dem ein großes Hakenkreuz aufgezeichnet ist, Blick über das Geschützrohr auf das Hakenkreuz an Deck. Bug hebt und senkt sich in stürmischer See,
10:53:19 Torpedoboote kämpfen sich durch hohe Wellen und raue See. (verschiedene Einstellungen)
10:55:22 Sonnenuntergang hinter Wolkenbänken auf See
10:56:12 Dampfer, Wolkenbilder, Sonne spiegelt sich im Wasser
10:56:47 Schwenk über Ufer, könnte ein norwegischer Fjord oder Küstenabschnitt in der Bretagne sein, Fischerboot
10:57:41 Kriegsschiffe und Transportschiffe, Schwenk
10:58:29 großes Schiff, Rauchwolke, Brand?, an Land beobachten Matrosen das Geschehen
10:58:49 Blick über Hafenanlage, Kräne, Sperre mit Boje liegt an Land, auf qualmendes Schiff im Hintergrund, Hafenanlagen, Turm, Kräne, Speicherhäuser, Sperrnetz gegen Torpedoangriffe, langer Schwenk über das Hafenbecken, Ort?
11:00:30 großes Schiff mit Hakenkreuzfahne im Trockendock, Marineoffizier steht in einem großen Einschussloch im Rumpf des Schiffes, Kriegsmarine, weiterer Einschuss im Schiffsrumpf, Schiff von hinten im Trockendock, Schwarzblende
11:02:10 Sommer, Landwirtschaft, zwei Ochsen ziehen einen Leiterwagen, Frau lenkt, Frau und Mann laufen neben Wagen
11:02:22 (dunkel) Blick auf Dorf inmitten bewaldeter Hügel,
11:03:06 Dorf, einige Häuser, Kirchturm
11:03:33 Gartenarbeit, zwei Frauen posieren für die Kamera, alter Mann gräbt Graben
11:03:48 (dunkle Innenaufnahme) zwei ältere Frauen, Mann in Uniform und junge Frau sitzen im Wohnzimmer an einem Tisch.
11:04:21 Familienszenen: Frau geht Steintreppe an Haus herunter, zwei Frauen im Garten, Frauen mit Fahrrädern, Schwenk über Dorf
11:05:39 Nördlingen, Reimlinger Tor, Ochsengespann auf Kopfsteinpflasterstraße (Das Reimlinger Tor mit Baubestand aus dem 14. Jahrhundert ist das älteste der fünf Nördlinger Stadttore und sicherte die Handels- und Heerstraße über Augsburg (Romantische Straße) und die Alpenpässe nach Italien.11:05:50 älterer Mann in Tracht,
11:06:00 Aufnahmen aus Nördlingen, Stadttor, Stadtmauer und Wehrgang
11:06:39 Frau dreht mit Schmalfilmkamera einen Wehrgang der Stadtmauer von Nördlingen, Besucher auf den Wehrgängen
11:07:13 St.-Georgs-Kirche mit „Daniel",
11:07:20 zwei Frauen schaukeln auf einer alten Holz-Wippe vor der alten Stadtmauer
11:07:32 Nördlingen: Stadtmauer und Wehrtürme,
11:07:47 Blick von einem Turm auf Nördlingen, Schwenk über die Stadt, Straßen, Plätze, Gebäude
11:09:14 Nördlingen: "Gasthof Sonne", St.-Georgs-Kirche mit bemalten Fassaden, Menschen auf den Straßen, Fachwerkhäuser, alte Gassen, Touristen, alte niedrige Häuser
11:10:24 Umgebung von Nördlingen, Hinweisschild: "Mauren 5 km", "Wörnitzostheim 1 km", Schwäbische Alb, Donau-Ries. Schwenk über Landschaft: bestellte Felder, Dorf, Gänse auf Landstraße
11:12:11 Frau mit Schmalfilmkamera filmt, geht einen Hügel herunter, kniet sich und dreht den Kameramann
11:12:42 Landschaftsaufnahme, Kühe, Bauernhaus
11:13:04 Mann und Frauen halten einen Sperber? Raubvogel
11:13:10 kleines Haus, Frauen mit Kindern vor dem Haus
11:13:38 Aufmarsch in einem Dorf: Hitlerjugend, Deutsche Arbeitsfront, Kriegerverein, Fahnen, Frauen
11:13:59 Ehrenmal für Gefallene des Erste Weltkriegs. Platte "Für Gott und Vaterland starben den Heldentod" und eingravierten Namen der Gefallenen.
11:14:13 schwäbisches Dorf, Hakenkreuzfahnen
11:14:48 Marschkolonne am Ehrenmal. Alle Beteiligten, darunter Hitlerjugend mit einem Kranz stellen sich auf, Abmarsch
11:15:33 Aufnahmen aus dem schwäbischen Dorf, Männer im Anzug, einige mit Orden. Frauen in Tracht. Gruppe im Gespräch
11:16:36 Großaufnahme: ältere Frauen in Tracht, kleiner Junge weint, ein anderer Junge lacht
11:17:28 Schwenk über Landschaft, Gruppe Spaziergänger, Mann in Uniform. Schwarzblende
11:19:00 Aufnahmen 1970er Jahre in Farbe: "Oppertshofen. Kreis Donauwörth". Familien, alte Ordensschwester, Mann hält eine Weinflasche hoch, Familie am Kaffeetisch, Schweinestall, Spaziergang mit Hund, Friedhof, Kirche, Ehrenmal
11:27:47 Rotte Wildschweine
11:30:59 Hund, Boxer, in Großaufnahme schaut direkt in die Kamera


10:00:00 Wolkenspiel.
10:00:10 Text: "An der Kamera: Hans Sacher, Gera". "Schöne Heimat".
10:00:18 Winter: Blick über Brücke und Weiße Elster auf Schloss Osterstein auf dem Hainberg oberhalb des Geraer Stadtteils Untermhaus. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss bei einem Luftangriff zerstört, die Ruinen 1962 gesprengt. Fluss zwischen vereisten Ufern
10:00:48 Winterspaziergang. Hund spielt im Schnee
10:01:20 Winter, Abendhimmel. Junge fährt Ski, Frau zieht Schlitten mit Kindern.
10:01:29 Brücke über die Weiße Elster, Fluss, Winter
10:01:36 Leierkastenmann mit Affe. Kinder schauen zu. einige Jungen tragen Mütze des Jungvolks. Möglicherweise Veranstaltung des Winterhilfswerkes, da einige Erwachsene entsprechende Anstecker tragen
10:02:12 Junge spielt mit Hund im Laub. Hühner, Blumen
10:02:35 ursprünglich im spätgotischen Stil erbaute Kirche St. Marien in Gera. (Von 1802 bis 1854 diente sie als Garnisonskirche für das preußische Militär). Kirche und Blick auf Kirche und Gera aus verschiedenen Perspektiven
10:02:57 Ehepaar wandert zum Schloss Osterstein, Waldspaziergang, Pferdekutsche
10:03:27 Entenküken, kleines Kind treibt Enten vor sich her, Ziegen, blühender Strauch. Frühling
10:03:52 Ausflügler mit Fahrrädern auf dem Weg zum Fuchsturm bei Gera (ursprünglich Kaiser-Wilhelm-Turm auf dem Fuchsberg).
10:03:58 Blick vom Fuchsberg auf Gera. (verschiedene Ansichten)
10:04:12 Mädchen steht auf Fuchtsurm und winkt. Blick vom Turm auf Gera.
10:04:20 Waldspaziergang mit Hund. Interessante Holzbrücke. Wald und Fohlen, kleiner Junge bewirft Fohlen, Stute und Fohlen auf Wiese
10:05.03 Fachwerkhäuser an Fluss. Maiumzug mit geschmückten Birkenzweigen
10:05:33 Wolkenspiel, blühende Obstbäume, Kuh
10:05:56 alter Mann mit Mütze, Pfeife und Stock
10:06:03 alte Frau, krummer Rücken mit Knotenstock, trägt Ente im Arm, geht in Haus
10:06:19 Kinder auf Kinderkarussell
10:06:23 roter Bus. Landschaftsaufnahmen im Frühling
10:06:39 Frau wäscht Wäsche in Zinnwanne. Naturaufnahmen im Frühling
10:06:47 Bahnübergang. Schrankenwärter dreht Schranke hoch
10:06:58 Naturaufnahmen, kleines Mädchen vor Burganlage, Ort im Tal10:07:29 Segelboote auf See, Schweine auf einer Wiese
10:07:35 kleine Ortschaft in einem Tal, Kirche
10:07:40 kleines Mädchen mit weißer Haarschleife spielt mit einem Holzschwan und einer Puppe
10:08:24 Eisenbahnsignal. "Neumühle/Elster" (Gemeinde im thüringischen Landkreis Greiz), Eisenbahn fährt ab. Reisende winken. Zwei Frauen spazieren durch Felder, Fluss, Pferdekarre.
10:09:13 Berlin: See, Ruderboote liegen am Ufer, Ausflugsdampfer "Prof. Rud. Virchow". (Das Schiff wurde 1904 in Stettin gebaut und war eines von fünf baugleichen Schiffen mit dem Namen "Professor Rudolf Virchow","Theodor Fontane","Adolf von Menzel", Graf H. Moltke" und "Fürst O. Bismarck". Diese Schiffe wurden damals schon mit 2 Schrauben, angetrieben von 2 Dampfmaschinen, gebaut. Alle 5 Schiffe waren bis zum 2.WK in Berlin im Einsatz).
10:10:25 Berlin: Unter den Linden, Blick auf den Dom.
10:10:35 Quadriga auf dem Brandenburger Tor. Reichstag, Verkehr vor dem Brandenburger Tor. Straßenbahnen, Busse. PKW
10:10:58 Verkehrspolizisten in weißen Uniformen regeln den Verkehr vor dem Brandenburger Tor.
10:11:04 Siegessäule auf der Ost-West-Achse
10:11:23 Abendhimmel, Zug fährt vor Abendhimmel
10:11:29 Straße in der Altstadt von Mosbach mit Fachwerkhäusern, Kaufhaus Kipphan, (Mosbach ist eine Stadt im Norden Baden-Württembergs, etwa 34 km nördlich von Heilbronn und 58 km östlich von Heidelberg) Turm, Geschäfte, Platz mit Fachwerkhäusern, Gasthaus zum Schwanen in der Altstadt, Schlossgasse
10:11:51 Gartenausstellung in Stuttgart, Killesberg: Wasserfontänen, Eisenbahn mit Besuchern fährt durch das Ausstellungsgelände.
10:12:13 Besucher zwischen Blumenbeeten. Wasserspiele
10:12:23 junges Mädchen schaukelt. Blick auf das Ausstellungsgelände mit Besuchern
10:12:28 Maibaum mit Hakenkreuz-Emblemen vor dem Rathaus in Tübingen. (Verschiedene Ansichten)
10:12:43 Schloss Sigmaringen. Besuch auf Schloss Sigmaringen, Blick vom Schloss auf die Umgebung
10:13:13 Abendstimmung am Bodensee, Fähre,
10:13:30 Ausflugsschiff "Mainau" auf dem Bodensee
10:13:38 Ausflugsschiffe am Anleger am Bodensee
10:13:44 Meersburg: Hotel Seehof
10:13:46 kleine Fischerboote liegen in Reihe vor Anker
10:13:50 Blick auf das Hotel Seehof von oben10:13:53 Gruppe kleiner Mädchen mit Schultornistern
10:13:57 großes Ausflugsschiff dreht und verlässt den Hafen von Konstanz. Bodensee
10:14:15 Alpen. Kühe auf einer Alm. Berge,
10:14:25 Kühe auf einer Dorfstraße vor Geschäften. Almabtrieb, Maibaum mit Hakenkreuz im Dorf. Oberstorf
10:14:39 Bergdorf, Kaminkehrer mit Frau in Tracht, Gebirgsfluss
10:14:58 PKW durchfährt Gebirgsbach, Männer in Lederhosen schaufeln Sand in Karre
10:15:06 Kühe auf einer Alm, Enzian, Gebirgsfluss, Gletscher, Frau füttert Ziegen
10:15:38 Frau steigt bewaldeten Hügel hinauf, setzt sich auf Bank.
10:15:45 Schwenk über Berge, teilweise mit Schnee bedeckt, Wasserfall
10:16:03 Kinder trinken Wasser aus einem Holzbrunnen, Kinder mit Rucksäcken bei einer Wanderung in den Bergen.