10:00:00 Gebäude. Schilder: "Deutsches Haus", "Casino" in Rzeszwo, Reichshof, Polen
10:00:08 Männer in zivil und Uniform (Polizei) sitzen um einen Tisch, trinken Cognac, Tisch wird gedeckt: weiße Tischdecke, Gläser, die Männer prosten sich zu, lachen in die Kamera. (Bei den Männern soll es sich um Bewacher des Ghettos in Rzeszwo handeln)
10:01:06 weiterer Gast kommt, begrüßt die Anwesenden (man kennt sich)
10:01:20 Männer sitzen am Tisch, Speisen sind aufgetragen, Nahaufnahmen aller Anwesenden
10:01:38 gut gefüllte Teller, Männer essen, rauchen Zigaretten, trinken Schnaps, Stimmung wird ausgelassener
10:02:32 Blick auf den mit leeren Flaschen voll gestellten Tisch, Mann mit Parteiabzeichen hält eine Rede, Männer stehen auf, prosten sich mit Biergläsern zu, leere Flaschen auf dem Tisch
10:03:03 Nahaufnahmen, Männer trinken sich zu, lachen
10:03:12 Mann schläft auf Sofa
10:03:16 Männer am Tisch, singen, Flasche "Scharlachberg", Männer prosten sich zu, Großaufnahme: Männer singen
10:03:54 Teller mit belegten Brötchen. Männer essen, Sekt perlt im Glas
10:04:19 Männer machen sich über jüdische Rituale lustig: Männer legen sich Jacke und Tischdecke über Schulter und Kopf, ahmen offensichtlich Rabbiner nach,
10:04:31 Mann mit Tischdecke um die Schulter und Kissen auf dem Kopf, spottet über Kleidung des Rabbiners, lacht
10:04:46 Mann liegt mit Bierflasche in der Hand auf dem Sofa. Mann mit Tischdecke fällt auf ihn
10:04:53 Mann spielt Geige, Pianist am Klavier,
10:05:09 Mann kommt ins Zimmer, offensichtlich nicht nüchtern, zieht Wehrmachtsuniform an, Nahaufnahmen: Männer in Uniform singen
10:06:07 Zivilist schläft auf dem Sofa, wacht auf, reibt sich schlaftrunken die Augen
10:06:11 Nahaufnahme: Mann in Uniform, Landkarte (auf dem Kopf) zeigt mit dem Finger auf Jugoslawien, Kamera näher auf Karte: Karte verschwimmt, betrunkene Gesichter
10:06:39 Mann fasst sich in seinen Hosenschlitz
10:06:46 unscharfe Aufnahmen, Männer singen ausgelassen
10:07:05 auf dem Ärmel der Uniform ist das Abzeichen der Polizei zu erkennen, Mann spielt Klavier, ein anderer Ziehharmonika
10:07:35 Sektflasche wird auf den Tisch gestellt, Hohner Ziehharmonika,
10:08:03 Mann in Uniform will Sektflasche öffnen, bricht den Korken ab,
10:08:13 Gebäude von außen, Männer in Uniform auf dem Balkon, 10:08:28 Männer sitzen mit Gasmasken in einem Raum
10:08:33 (sehr dunkel) Schrift an Tür: "Lehrsaal A"
10:08:35 Uniformierte verlassen Gebäude, Winter, Soldat mit Fotokamera, Soldaten gehen durch Schnee zu einer Remise
10:08:50 Soldaten ziehen sich Gasmasken an, (verschiedene Einstellungen)
10:09:08 Ausbilder erklärt Soldaten Gegenstände, die am Boden liegen, ua. alte Schuhe. Ein Uniformierter vertreut Pulver
10:09:28 Rauch steigt auf
10:09:30 Männer stehen auf einer kleinen Brücke und schauen auf einen Bach
10:09:34 Soldat mit Zigarre auf einem Balkon
10:09:42 Gruppe Soldaten auf der Treppe eines großen Gebäudes, kommen Treppe herunter (unruhig gefilmt)
10:09:53 vier Soldaten mit einer Art Gummimantel, Gasmaske am Gürtel, Stahlhelm und Karabiner sind angetreten
10:10:01 Gruppe Offiziere klettert einen Hügel hinauf,
10:10:11 vor dem Hügel steigt Rauch zwischen Bäumen auf, Übung: Soldaten laufen los und nähern sich dem Wald
10:10:23 zwei Soldaten in Spezialkleidung mit Gasmasken, Offiziere auf dem Gürtel beobachten
10:10:39 Gebäude, Offiziere vor dem Gebäude,
10:11:02 Schild an einem Zaun: "Gasschutzschule". (wahrscheinlich in Knurow (Knurów liegt rund 20 Kilometer westlich von Kattowitz, 15 km nordöstlich von Rybnik und sieben Kilometer südlich der Kreisstadt Gleiwitz am Südwestrand des Oberschlesischen Industriegebietes)
10:11:05 Gebäude "Rathaus", Schriftzug auf Dach: "Gemeinnutz vor Eigennutz".
10:11:12 Offiziere vor Gebäude, Offiziere verlassen das Gebäude, Soldat zieht einen Bollerwagen, Offiziere steigen auf Hügel
10:11:25 Offiziere versammeln sich, Soldat zeigt einen Karton mit kleinen Dosen. Ausbilder hält eine der Dosen in der Hand und erklärt, worum es sich handelt
10:11:36 Soldat hält rauchende Dose auf einem Blech und geht damit an den Offizieren vorbei, Offiziere halten sich Taschentücher vor die Nase, einer weint,
10:12:09 Stab steckt in der Erde, starke Rauchentwicklung, verschiedene Einstellungen: Offiziere im Nebel, Dose am Boden brennt und gibt starken Rauch ab, Rauchwolke füllt ganzes Bild
10:12:40 Offiziere verlassen das Übungsgelände und gehen zurück zur Gasschutzschule
10:12:50 Offiziere auf der Straße, Schwenk zu großem Industriekomplex, Bergbau
10:12:58 Offiziere mit Koffer, Schild "Knurow"10:13:00 (1942) Russland, Winter 1942, Ort, verschneite Häuser,
10:13:18 älterer Russe schlägt mit dem Beil den vereisten Boden neben einem Drehbrunnen auf
10:13:24 Kinder kommen aus dem Haus, älterer Russe mit zerrissener wattierter Jacke,
10:13:43 Toilettenhäuschen, Stroh als Türe, alles vereist,
10:13:40 älterer Russe, vorgebeugt, mit Beil, Großaufnahme: freundlich lachendes Gesicht
10:13:47 großes sozialistisches Denkmal,
10:13:53 aus fahrendem PKW gedreht: holprige Fahrt auf matschiger Straße, hohe Schneewände links und rechts der Straße
10:14:15 Soldaten vor einem Gebäude angetreten
10:14:23 Gruppe Frauen steht vor einem Gebäude, deutscher Soldat tritt hinzu, verabschiedet sich,
10:14:29 Gruppe wartender Soldaten, LKW Klappe wird geschlossen, Soldaten dicht gedrängt auf LKW-Ladefläche, Bus und LKW fahren an, kurze Aufnahme aus fahrendem LKW auf holprige Straße
10:14:50 Zivilisten schneiden Fleisch aus einem toten Pferd am Rande einer Straße, Reste: Kopf und Gedärme, Soldaten drehen den Kopf des Pferdes mit Stiefeln um
10:15:05 Soldaten gehen zu einem LKW, Beutefahrzeug=, Schnee am Straßenrand, Wohnblocks, Panjeschlitten
10:15:20 LKW mit aufgeklappter Motorhaube. Hand schreibt "Ende"
10:15:34 Russland, Frühjahr: Schwenk über Soldaten mit vielen Pferden
10:15:41 Soldaten sitzen an einem Holztisch neben einer Bauernkate, Rast, Soldat an einem einfachen Brunnen
10:15:59 Bäuerin melkt eine Kuh,
10:16:06 Pferdefuhrwerke mit deutschen Soldaten,
10:16:18 drei Soldaten, einer im Unterhemd, sitzen an einem Holztisch vor einer Bauernkate in der Sonne
10:16:28 Etappe: Wäsche hängt zum Trocknen, Offiziere im Gespräch, Soldaten an einem Tisch, Männer rauchen und lachen, Offizier besichtigt, verabschiedet sich, steigt in LKW und fährt ab. Männer stehen und verabschieden ihn mit "Deutschem Gruß"
10:17:48 Gruppe vor Gebäude, Winter (sehr wackelig)
10:18:12 Soldat im Wintermantel knipst mit Fotokamera, lacht, lachende Soldatengesichter
10:18:19 Winter, es schneit, Gruppe Offiziere gehen zu einem PKW, einer der Offiziere verabschiedet sich
10:18:41 Offiziere vor einem ärmlichen Bauernhaus, einer in Winterkleidung, über der Türe die Zahl 77
10:19:00 Gruppe Soldaten mit älterer Frau vor Gebäude, Schnee, Jugoslawien?
10:19:26 Soldat mit weißer Wintermütze, rauchend, 10:19:40 Soldaten kommen aus verschneitem Erdbunker, Winter, Soldaten grüßen in Kamera, begrüßen sich untereinander
10:20:15 Soldaten sitzen im Kreis um einen Haufen mit Getreidehalmen, schlagen mit Holzknüppeln die Ähren
10:20:24 Soldat mit Aktentasche versteckt sich für die Kamera hinter Büschen
10:20:35 Soldat versteckt Granaten im Boden und tarnt sie mit Buschwerk
10:20:44 zwei Frauen mit Kopftüchern kommen auf Kamera zu, Soldat mit Aktentasche hakt sich bei einer Frau unter
10:20:51 blühende Wiese, Soldat mit Aktentasche geht durch Wiese, im Hintergrund strohgedeckte Bauernkaten
10:21:09 ärmlich wirkendes Bauerngehöft, Ställe aus Holzknüppeln gebaut, Soldat mit Fahrrad kommt angefahren
10:21:20 Kochen im Freien auf selbstgebautem Herd aus Steinen, Pfanne mit Kartoffeln,
10:21:25 ältere Frau vor Bauernkate, Soldat setzt sich an einfachen Tisch vor dem Haus, Wache geht ums Haus, Pferdekarren
10:21:49 Offizier reitet
10:22:03 Soldat sitzt auf einem "Donnerbalken", Toilette im Feld,
10:22:07 Schwenk über niedrige Gebäude, alle Dächer mit Stroh gedeckt
10:22:18 Soldaten in der Etappe vor den Häusern, aufgehängte Wäsche
10:22:41 Schild: "Generalgouvernement Distrikt Krakau. Kreishauptmannschaft Reichshof (Rzeszow ist eine Stadt im Südosten Polens, Hauptstadt und wichtiges Zentrum der Woiwodschaft Karpatenvorland mit über 183.108 Einwohnern. Zwischen 1941 und 1945 trug der Ort unter deutscher Besetzung den Namen Reichshof. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs lebten rund 14.000 Juden in Rzeszów. Die Wehrmacht besetzte die Stadt am 10. September 1939; im Dezember 1941 wurde ein Ghetto errichtet. Im Juli 1942 wurden die ersten Massendeportationen durchgeführt: Die jüdische Bevölkerung der Umgebung wurde im Ghetto zusammengeführt und etwa 22.000 Juden in das Vernichtungslager Belzec verschleppt).
10:22:46 Schild: "Reichshof. Kreishauptmannschaft Reichshof (Rzeszow)
10:22:48 Ruinen, Juden mit Armbinden auf der Straße, junge jüdische Mädchen mit Zöpfen und Armbinden,
10:23:10 polnische Polizisten, deutsche Soldaten und Militärfahrzeuge auf dem Marktplatz
10:23:28 Straßenszene aus Reichshof, Juden mit Armbinden
10:23:34 Blick auf den Eingang zum Ghetto. Straße ist durch zwei Mauern verengt.
10:23:39 alter Mann mit Bart schaut in die Kamera, möglicherweise eine Jude. Gut gekleideter Mann mit Zigarette
10:23:44 Deutscher Soldat, Militärfahrzeuge, Straßenszenen, vereinzelt Juden mit Armbinden
10:24:09 zwei deutsche "Blitzmädchen" laufen über Bürgersteig
10:24:12 zwei Soldaten, einer mit Filmkamera 10:24:16 Gebäude "Postamt". Deutsche Militärfahrzeuge auf der Straße
10:24:25 "Kino Apollo". Deutsche Soldaten stehen vor dem Kino
10:24:27 Deutscher Soldat
10:24:28 Gebäude mit Schildern: "Heeres-Baudienststelle Rzeszow",
10:24:31 Straßenecke, Lebensmittelgeschäft, Straßenszenen, Passanten, Frau mit Armbinde, Gebäude "Deutsches Haus" i n Rzeszwo